Zigarrenbänder - Ein oder Aus?

Zigarrenbänder - Ein oder Aus?

By Nick Hendry 

So viel von unserer Welt von Kubanische Zigarren ist in romantische Geheimnisse gehüllt und die Bands, die jeden Stock aus Havanna anziehen, sind nicht anders.  Beliebte Legenden rund um die Ursprünge von diesen zarten Papierstreifen reichen vom englischen Adel der späten 19th Jahrhundert frustriert über die Verfärbung ihrer weißen Esshandschuhe für die sagenumwobene und beeindruckende russische Kaiserin Katharina die Große, die die Spitzen ihrer Zigarren mit Seide schmückt, um den Rauchgeruch zu bekämpfen, der auf ihren Fingerspitzen verweilt.

Gustave Bocke & Catherine the Great - Mögliche Schöpfer der Zigarrenband Links: Gustave Bocke, Zigarrenpionier des 19. Jahrhunderts. Rechts: Katharina die Große, legendäre Kaiserin von Russland. Fotos über Twitter.

Die Wahrheit, vielleicht etwas enttäuschend, liegt höchstwahrscheinlich in einer kommerzielleren Erklärung. Ein niederländischer Emigrant namens Gustave Bocke soll begonnen haben, jede von ihm produzierte Zigarre mit einer Band zu kennzeichnen, die in den 1830er Jahren seine Unterschrift trug. Andere Berichte behaupten Ramon Allones war die erste Marke, die um 1850 Bands hinzufügte. Die Romanze könnte also erfunden werden, um die wahre, eher weltliche Geschichte hinter der Verwendung von Bands zu verschleiern.

Wo immer die Wahrheit ihrer Herkunft liegt, sind Zigarrenbänder allgegenwärtig geworden. Aus dem klassischen Stil von H. Upmannund zeigt die Medaillen, die die Marke in viktorianischen Zeiten gewonnen hat, bis hin zur modernen Kleidung der Cohiba Jede kubanische Marke trägt eine Linie, die das Prestige durch die Bestätigung der Authentizität schützen soll. Sonderversionen wie Limitierte Auflagen und Regionale Exklusivproduktekann sogar zwei oder mehr tragen. Zigarrenbands haben sich weiterentwickelt, um uns immer mehr über die Zigarre zu erzählen, um die sie drapiert sind, und um es Liebhabern zu ermöglichen, zu erkennen, was von Zeitgenossen geraucht wird, und mit Leichtigkeit ihre eigenen Entscheidungen zu demonstrieren. 

 

Zigarrenbänder - eine Fülle von Informationen

 Eine Auswahl feiner kubanischer Zigarren mit verschiedenen Zigarrenbändern.

Was ist dann die akzeptierte Etikette in Bezug auf das Entfernen von oder das Verbleiben auf der Zigarre, während wir rauchen? Sollten sie sofort vor dem Ritual des Anzündens unseres gewählten Stocks weggeworfen werden? Vielleicht sollten sie so lange wie möglich bleiben und als Hinweis darauf dienen, wann unsere Zigarre fertig ist, und in einem Aschenbecher ruhen?

 

 

Die überwiegende Mehrheit der Zigarrenraucher lässt ihre Bänder an, während sie rauchen, zumindest für die ersten zwei Drittel. Die Zigarrengemeinschaft teilt gerne ihr Vergnügen und die Bands helfen uns dabei. Wenn Sie einen anderen Liebhaber in einer Raucherlounge, auf einer Terrasse oder sogar auf einem Foto sehen, werden Sie häufig versuchen, einen Blick auf die Band zu werfen, um ihre Wahl zu treffen, in der Hoffnung, Inspiration für Ihren nächsten Stock zu gewinnen. Diese Praxis kann zu Gesprächen, Kooperationen und in einigen Fällen sogar zu neuen Freundschaften führen, die auf einer gemeinsamen Wertschätzung für Zigarren beruhen. Das Verlassen der Band kann daher nicht nur eine Frage der Ästhetik sein, sondern auch eine Einladung, Ihren Rauch mit anderen zu vergleichen.

Sehr viele Zigarrenliebhaber haben Konten Instagram mit denen sie ihre Lieblingsbilder von dem teilen, was sie genossen haben und wo. Zigarrenbänder dienen hier dem Zweck, Gleichgesinnten auf der ganzen Welt zu präsentieren, unseren Rauch zu vergleichen und vielleicht sogar ein wenig Anerkennung für unseren guten Geschmack zu erlangen! 

 

Eine Farm-Zigarre ohne Zigarrenband

  Eine seltene Custom-Zigarre direkt aus Havanna ohne Zigarrenband.

Die zweite Möglichkeit ist das sofortige Entfernen der Band, wodurch ein sauberer Look und ein Hauch von Geheimnis entstehen. Auf diese Weise werden benutzerdefinierte Brötchen und Brötchen auf dem Bauernhof präsentiert, und ein Raucher kann die Illusion genießen, etwas Besonderes zu haben, das nur für ihn kreiert wurde. Eines ist sicher - man sollte niemals zulassen, dass die Band zusammen mit der Zigarre brennt, da der Rauch beim Verbrennen des bedruckten Papiers den Geschmack der Zigarre und damit die gesamte Erfahrung ruiniert. Es sollte darauf geachtet werden, die Hülle nicht zu zerreißen, wenn das Band entfernt und für die Dauer der Zigarre an Ort und Stelle belassen wird. Hier kann die Hitze des Rauches, der beim Rauchen durchströmt, den Klebstoff erweichen, der das Band zusammenhält und es zulässt vorsichtig und ohne Beschädigung entfernt werden.

 

Limited Edition Cuban Cigars mit einem zweiten Zigarrenband am Fuß

 Romeo y Julieta Maravillas 8 Zigarren mit einem zusätzlichen Band am Fuß.

Wie so vieles andere ist die wahre Antwort nur Geschmackssache. Wie bei allen Dingen, die mit Zigarren zu tun haben, unterliegt die Anwesenheit der Band und der Zeitpunkt ihrer Entfernung nur einer festen Regel: Sie sollte perfekt auf die Wünsche des Rauchers abgestimmt sein. Wenn Sie Ihre Auswahl bei Followern auf Instagram bewerben möchten, bei denen, die Ihren Lieblingsraucherort teilen, oder einfach nur das Aussehen der gebänderten Zigarre selbst genießen möchten, dann lassen Sie die Band an. Es wird dem Stick keinen Schaden zufügen und seinen Geschmack nicht beeinträchtigen. Wenn Sie das saubere Aussehen des natürlichen Tabaks ohne Unterbrechungen bevorzugen - oder es als unangenehm empfinden, das Band nach dem Anzünden der Zigarre zu entfernen - entfernen Sie es sofort. Jede Option ist akzeptabel, und keine sollte zwischen Sie und den vollständigen Genuss einer exquisiten kubanischen Zigarre kommen.