H. Upmann


H. Upmann Zigarren

H.Upmann Zigarren wurde 1844 vom deutschen Bankier gegründet Herman Upmann und sein Bruder. Das Paar stellte sich vor, wie wunderbar Kubanische Zigarren produziert werden könnte, wenn die hervorragenden Fähigkeiten und der Grad der Spezialisierung, die kubanische Torcedores hatten, gut genutzt wurden.

Nach dem Tod von Herman Upmann blühte die Marke H. Upmann weiter mit seinem Bruder am Ruder und später mit denselben Besitzern des berühmten Montecristo Zigarren Marke. Endlich im Besitz von Habanos - dem Monopol der kubanischen Zigarren.

So wie die Marke Romeo y Julieta Zigarren Winston Churchills Image wurde in doppelter Hinsicht thematisiert - die Marke H. Upmann ist mit einem anderen großen Politiker verbunden - dem Präsidenten John Fitzgerald Kennedy. Es heißt, der amerikanische Präsident habe vor der Unterzeichnung des Embargos gegen Kuba einen vertrauenswürdigen Freund, Pierre Salinger, ausgesandt, um eine beträchtliche Menge von Petit H. Upmann, seiner damaligen Lieblingszigarre, zu kaufen und zu versenden.