Bolivar-Zigarren: Eine starke Geschichte hinter der Marke

Bolivar-Zigarren: Eine starke Geschichte hinter der Marke

Bolivar Lusiadas Zigarre

Ein siegreicher Führer. ROBUSTER GESCHMACK EINE EXPERTISE-CIGAR-FAMILIE

Fortsetzung unserer Serie: Behind the Brand, wo wir die faszinierende und spektakuläre Geschichte der größten Namen erforschen, die das Beste produzieren Kubanische Zigarren online. Wir haben bereits die Geschichten dahinter aufgedeckt:

Wohl das vollmundigste und reichhaltigste, Bolivar Zigarren sind mit den Merkmalen des mächtigen Generals Simon Bolivar verbunden, der dazu beigetragen hat, viele südamerikanische Länder von den spanischen, darunter Kolumbien, Bolivien, Peru und Ecuador, zu befreien. Bekannt für seinen starken Charakter in den 1800, scheint er für eine mächtige Zigarrenmarke geeignet zu sein, nach der er benannt werden soll. Die Tradition von Bolivar ist geprägt von Tradition und Geschichte, aber inspiriert von zeitgenössischen Innovationen. Die Vergangenheit von Bolivar reicht mehr als hundert Jahre zurück, angefangen bei 1902.

BRITISCHE ANFÄNGE - Das Unternehmen begann ursprünglich in Großbritannien, wo Länder wie Kuba als Teil der "neuen Welt" galten. Nachdem der kubanische Boden von großem Wert war - perfektes Gelände, Temperatur und Umgebung -, bewegte sich die Produktion schnell. Der spanische Jose F. Rocha hat die Zigarren im frühen 20 hergestelltth Jahrhundert, obwohl sie in Kuba erst zwei Jahrzehnte später in 1921 registriert waren. Damals stellte Bolivar die kleinste Zigarre der Welt her. Ein Delgado, das ein 20-Ringmaß hat und eine Länge von 1,5 Zoll hat. In England wird die Zigarre im Schauspielhaus Windsor Castle mit einer Miniaturnachbildung geehrt. Rocha war bis zu seinem Tod in 1954 für die Marke verantwortlich, als eine andere erfolgreiche kubanische Zigarrenmarke übernahm.

Bolivar-Zigarren - Markengeschichte - EGM-Zigarren

Oben links und unten: Bolivar Lusiadas Zigarre (Ex. Portugal 2017), oben rechts: Der kubanische Führer Fidel Castro

"Die glorreichen Tage drehten sich zu einem wolkigen Horizont"

PARTAGAS-FABRIK UND NATIONALISIERUNG - Cifuentes y Cia kaufte Bolivar und verlagerte die Produktion in ihre Partagas-Fabrik in Havanna. Wie in unserem Post über ihre Geschichte bekannt wurde, gehörte Partagas schließlich der Familie Cifuentes. Ramon Cifuentes Llano, der an 1938 starb, überließ das Geschäft seinen drei Söhnen. Sie gelten als verantwortlich Partagas Zigarren ein weltweiter erfolg werden. Gleiches geschah, als sie Bolivar übernahmen. Alles war gut, ein triumphierender Triumph. Die glorreichen Tage drehten sich jedoch zu einem wolkigen Horizont, als Fidel Castro die Kontrolle übernahm. Kein großes Zigarrenunternehmen konnte sich der Verstaatlichung entziehen. Es ist eine sich wiederholende Anekdote. Die Besitzer strömen in die Dominikanische Republik, um ihre Zigarren neu zu starten, während die Regierung in Kuba weiter daran arbeitet. Für die Cifuentes-Familie gewann die Dominikanische Republik Bolivar an Popularität. Die wahre Qualität der Bolivar-Zigarren bleibt in Kuba erhalten; Der einzige Ort, an dem wir unsere Bolivar-Zigarren beziehen.

Bolivar-Zigarren - Markengeschichte - EGM-Zigarren

Links: Eine Statue, die General Simon Bolivar feiert, oben rechts: Bolivar Belicosos Finos-Zigarre, rechts unten: Bolivar Royal Coronas-Zigarre

"ein würziger und starker Geschmack"

UNTERSCHIEDLICHER GESCHMACK - Obwohl schwer zu verifizieren, glauben einige, dass Bolivar Habanos einst Cannabis enthielt. Mit dem Tabak vermischt, trägt er zum einzigartigen Aroma bei. Obwohl fraglich, was wir sicher wissen, erreichen die Zigarren einen vollen und unverwechselbaren Geschmack, vor allem durch die Verwendung von Ligeroblättern. Jeder führende Habanos-Name navigiert durch seine Tabakplantagen in der kubanischen Region Vuelta Abajo. Bolivar ist am besten zu bauen und geht einen Schritt weiter und verwendet viele Ligeroblätter, die obersten Blätter einer Tabakpflanze. Sie sind näher an der Sonne und brauchen viel länger zum Reifen (was sie selten macht). Die Blätter bilden einen würzigen und kräftigen Geschmack, der zur Stärke der Bolivar-Zigarren beiträgt. Darüber hinaus sind sie charakteristisch langsam brennend und werden in der Mitte von Füllbündeln verwendet. Je nach Alter der Produktion einer Zigarre sind unterschiedliche Blätter enthalten.

LEGACY UND MODERNE REPUTATION - Als Atladis sich bei Habanos SA kaufte, waren fast alle Bolivar-Vitolas verdichtet, und kleinere maschinelle Zigarren verschwanden. Bolivar hat seinen Namen als Zigarren-Erbe bezeichnet, das für perfekte Verarbeitung und ein unverwechselbares volles Aroma geschätzt wird. Das Bolivar Royal Coronas Zigarre ist historisch für sich - ein glatter Robusto, der von der Zeitschrift Cigar Aficionado in 2005 als „Cigar of the Year“ ausgezeichnet wurde. Inzwischen ist die Bolivar Belicosos Finos Zigarre wird von vielen als das Stärkste angenommen, indem sie Zedern- und Ledertöne miteinander verbindet und wieder hoch angesehen wird. Alles Limited Edition Zigarren und Regional werden von Fans weltweit schnell ergriffen, wir haben jedoch eine Handvoll davon Bolivar 681 Zigarre (Ex. Bulgaria 2011) auf Lager. Dieses exquisite Vergnügen misst 153mm mit einem Ringmaß von 53 und fängt den Geist und das Leben Bulgariens, des ersten regionalen Landes, ein.

Von einem monumentalen Führer, einem spanischen Reisenden und einer prominenten Zigarrenfamilie hat Bolivar ein Jahrhundert mit vielen Veränderungen und Richtungen erlebt, ohne jemals seine Anbetung oder sein bemerkenswertes Wesen zu verlieren. Die Welt der kubanischen Zigarren und unserer Zigarren zum Verkauf onlinewäre ohne diese geniale Marke nicht dasselbe.