Zigarren aus dem Quai d'Orsay: Jüngste Geschichte hinter der Marke

Zigarren aus dem Quai d'Orsay: Jüngste Geschichte hinter der Marke

ZEITGENÖSSISCH. FRANZÖSISCH INSPIRIERT. EINE REGIONALE MARKE

Fortsetzung unserer beliebten Behind the Brand-Serie - Blogposts, in denen wir das Erbe von Premium betrachten Kubanische Zigarren Online Marken berühren wir die Geschichte einer der jüngsten Zigarrenmarken auf dem Markt. Quai d'Orsay-Zigarren sind bekannt für ihre Claro-Wrapperblätter und milde Brauntöne. Sie produzieren einige der begehrtesten Habanos auf dem Markt. Das ist gesagt, hier erforschen wir die Geschichte einer der neuesten kubanischen Zigarrenmarken, Quai d'Orsay Cigars. Unsere neuesten Hinter den Marken-Leitartikel haben Folgendes abgedeckt:

ST Dupont Zigarren Zubehör

Sancho Panza Zigarren

Ramon Allones Zigarren

Hoyo de Monterrey Zigarren

Bolivar Zigarren

    GEBURT - Gegründet in 1973, wurde die Marke von Cuba Tobacco Cigar Co. gegründet - einem Unternehmen, das nach der Gründung des Unternehmens gegründet wurde Kubanische Zigarren Die Industrie wurde von der Castro-Regierung verstaatlicht und war bis 1994 für die Produktion und den Vertrieb der Marke Habanos verantwortlich. Quai d'Orsay wurde zuerst als regionale Marke eingeführt, die ausschließlich für den französischen und den schweizer Markt entwickelt wurde. Um die Rauchgewohnheiten dieser Märkte zu befriedigen, waren die Zigarren von Quai D'Orsay mild im Geschmack und Aroma - und wurden bald zum Sinnbild für französischen Luxus und Lebensstil.

    quai d orsay avenue paris EGM Zigarren 1

    Der Quai d'Orsay Avenue in Paris war die Inspiration für den Namen der kubanischen Zigarrenmarke

    "VON DER QUAI D'ORSAY AVENUE IN PARIS INSPIRIERT"

    NAME INSPIRATION - Trotz des jungen Namens der Marke gibt es verschiedene Theorien, die die Inspiration hinter ihrem Namen betreffen. Sicher ist, dass der Markenname von der Quai d'Orsay Avenue inspiriert ist, die Teil des linken Seine-Ufers in Paris ist. Insgesamt gibt es drei vorherrschende Überzeugungen, die die Inspiration hinter dem Markennamen verbreiten. Die erste Theorie bestätigt, dass die malerische Haltung der Quai d'Orsay Avenue der wahre Einfluss hinter dem Markennamen ist. Eine zweite Theorie besagt, dass sich die Zigarrenmarke vom französischen Außenministerium für ihren Namen inspirieren ließ, der sich in derselben Straße befand. Während der letzte darauf hindeutet, dass der Name vom Hauptsitz von SEITA inspiriert wurde - einem ehemaligen französischen Tabakmonopol, das ebenfalls auf der Quai d'Orsay Avenue basiert. Unabhängig von der Inspiration hinter dem Markennamen sind Quai d'Orsay Cigars seit dem ersten Tag ein Favorit unter den französischen Zigarrenrauchern.

    HABANOS SA VERBINDEN - Obwohl heute Quai d'Orsay Zigarren sind Teil von Habanos SA. Die Marke produzierte zunächst eigenständig Rauch - direkt von Cuba Tobacco Cigar Co. und SIETA verwaltet. Nach dem Zusammenschluss von Tabacalera mit SIETA mit dem multinationalen Tabakunternehmen Altadis SA und der Zigarrenverpackung der Marke wird Quai d'Orsay heute wie alle kubanischen Cigars-Marken als Mitglied von Habanos SA angesehen.

    "POPULAR CORONAS CLARO" DER MARKE

    CORONAS ERBE - Die Coronas Cigars der Marke haben auch ihre eigene Geschichte. Damals wurden die Puros des Quai d'Orsay Coronas nur aus zwei Wrapper-Farben hergestellt - den Claro- und den Claro-Claro-Wrapperblättern. Zum Beispiel die Quai d'Orsay Coronas Claro Zigarre ist charakteristisch für die beliebten Coronas Claro Puros der Marke. Dieser lange, aber geschmackvolle Rauch misst 142 mm bei einer Ringstärke von 42 mm und ist um ein wunderschönes hellbraunes Claro-Blatt gewickelt. Die hellen Farbtöne des Quai d'Orsay haben ihre glorreichen Tage bis in die 1980er Jahre erlebt, als dunklere Wrapper zum ersten Mal auftauchten. Bald nach dem enormen Einfluss der dunkleren Hülle auf den französischen Markt hörte die einst verehrte Corona Claro Claro-Zigarre der Marke zunehmend auf.

    DAS NEUE ALTER - Bis vor kurzem scheint die Marke allmählich an Boden verloren zu haben, da Quai d'Orsay im Laufe des Jahres 2016 nur einen regulären Vitola produzierte, den Corona Claro. Insgesamt war die Marke zum Scheitern verurteilt. Habanos SA und der Distributor des Quai d'Orsay für Frankreich hatten jedoch andere Pläne für die Zukunft der Marke. Während der 19th Festival Del Habanos, Habanos SA, gab bekannt, dass der Quai d'Orsay sich in eine globale Zigarrenmarke verwandeln wird, die zwei neue Größen einführt - die Quai d'Orsay No. 50 Cigarre und die Quai d'Orsay Nr. 54 Zigarre. Dieser edle Habano ist in einer Edmundo Grueso vitola erhältlich und verfügt über eine dunkle Hülle - atypisch für die Marke - und bietet dem Raucher ein lang anhaltendes Raucherlebnis für mehr als zwei Stunden. Beleuchten Sie es mit der Ligne 2 ST Du Pont Feuerzeug und sorgen Sie für eine gleichmäßige Verbrennung mit einem der luxuriösesten Feuerzeuge auf dem Markt.

    Quai D Orsay Coronas Claro Zigarren Nr. 54-Zigarre und Quai D Orsay EGM-Zigarren

    Links: Quai d'Orsay Coronas Claro-Zigarre, rechts: Quai d'Orsay Nr. 54-Zigarre

    In den 46-Jahren des Bestehens gehören die Zigarren des Quai d'Orsay zu den begehrtesten Kubanern Zigarren zum Verkauf online. Nachdem wir ihre Produktion unerwartet mit dunkleren Tabakblättern aufgefrischt haben, freuen wir uns darauf zu sehen, was die Marke für die Zukunft bereithält. Lesen Sie mehr über unsere letzten Beiträge und erfahren Sie mehr über die kubanische Zigarrenindustrie.