Alles was Sie über Montecristo Zigarren wissen müssen

Alles was Sie über Montecristo Zigarren wissen müssen

Montecristo kubanische Zigarren

Erst letzte Woche haben wir begonnen, die neueste Linie in der Montecristo Zigarren Portfolio. Nur eine Woche später haben wir fast alle bis auf einen aus der "Montecristo Linea 1935" -Reihe verkauft. Aufgrund der offensichtlichen Beliebtheit der Marke, dachten wir, es wäre toll, einen Geschichtspost darüber und der Marke zu schreiben Zigarren zum Verkauf.

Montecristo ist eine der am meisten erkennbaren aller kubanischen Zigarrenmarken und konkurriert mit Leuten wie Cohiba kubanische Zigarren an Romeo y Julieta für die Nummer 1 Titel. Wir betrachten die verschiedenen Gründe, warum Montecristo so erfolgreich war und einer der Besten bleibt. 

Der Montecristo Zigarren Preis spiegelt die vielen Jahre wider, in denen die Marke Premium-Tabake verwendet hat, um ihre Zigarren herzustellen, und die Fachkenntnisse, die von den besten Torcedores in Kuba verwendet werden, um sie zu rollen. Das Montecristo Open Eagle zu verkaufen auf unserer Website und der Montecristo Especial Nr. 2 Zigarre sind beide Beispiele für dieses handwerkliche Können. 

Zeitleiste

1935 - Geboren

Im Jahr 1935 hatte Alonso Menendez große Hoffnungen auf die Schaffung einer neuen kubanischen Zigarrenmarke. So kaufte Menendez die Zigarrenfabrik Particulares und ließ sich von einer Torcedor-Tradition inspirieren, die die Marke „Montecristo“ trug. Wie Sie vielleicht bereits wissen, lässt sich Montecristo von Alexandre Dumas 'Roman "Der Graf von Monte Cristo" inspirieren. Wie damals üblich, ließen viele Fabriken einen Lektor den Torcedores einen Roman vorlesen, um sie zu unterhalten, während sie täglich Hunderte von Zigarren rollten. 

1937- Die Marke wächst

Montecristo Zigarren waren sofort ein Hit, geliebt für ihren einzigartigen Geschmack, fantastisches Aroma und für ihre Verwendung der feinsten Qualitäten. Der Erfolg von Montecristo war bereits bewiesen, dass er anderen Marken, die in der Branche verwurzelt waren, überlegen war, was dazu führte, dass sich Herr Menendez entwickeln und erweitern konnte. In 1937 bat Menendez José Garcia (Pepe), sein Partner zu sein, und das Duo kaufte dann die H.Upmann Fabrik im Zentrum von Havanna. Beide schlossen sich ihrem Wunsch an, die perfekte Zigarre zu kreieren und versprachen dies gemeinsam.

Bild der H Upmann Fabrik

Das Äußere der H.Upmann-Fabrik Menendez und Garcia kaufte in 1937, was zur erfolgreichen Expansion der kubanischen Zigarrenmarke führte.

1940-50s- und wächst 

Ihre Popularität hörte einfach nicht auf und die Marke wurde weltberühmt und in den frühen 1940s in die späten 1950s stark verbreitet. Während dieser Zeit wurde Montecristo einem Rebranding unterzogen, bei dem das Logo auf das von jedem Zigarrenraucher erkannte Logo aktualisiert wurde. Während dieser Jahre erwies sich die Marke als der Inbegriff von Luxus und wurde von denen geliebt, die High-End-Leben lebten.

Bild des Montecristo Zigarren-Logos

Das unverwechselbare Logo der Marke Montecristo mit der zentralen Lilie, die von den sechs Schwertern in Form eines Dreiecks umgeben ist.

1961 - Kubanische Revolution

In 1961, der kubanischen Revolution, flohen Menendez und Garcia aus dem Land auf die Kanarischen Inseln, als die Marke, die Fabrik und alle ihre Vermögenswerte von der Regierung von Fidel Castro verstaatlicht wurden.   

 

1970s- Das Vermächtnis geht weiter 

Menendez und Garcias versuchten, die Marke auf den Kanarischen Inseln wieder auf den Markt zu bringen, konnten dies aber leider aufgrund vieler fehlgeschlagener Versuche nicht. Trotzdem war es nicht das Ende für die beliebte und sehr beliebte Marke. Mitte der 1970er Jahre wurde die Marke für den Vertrieb in den USA in La Romana, Dominikanische Republik, neu etabliert. Diese Zigarren werden in der von Tabacalera de Garcia geführten Fabrik hergestellt José Manuel Gonzalez, die dafür sorgten, dass nur die besten Materialien verwendet werden und die meisten ausgezeichneten Torcedores eingesetzt werden, was wiederum den Ruf von Montecristo in den Vereinigten Staaten bestätigt.

 

Im Laufe der Jahre produzierte Montecristo eine Reihe von sehr berühmten und beliebten Zigarren, darunter:

 

Montecristo Nr. 2 Zigarre: Piramide Vitola (156mm x 52)

Bild der Montecristo No. 2 Zigarre

Montecristo Edmundo Zigarre: Edmundo Vitola (135mmx 52)

Bilder der Montecristo Edmundo-Zigarre

 

Und in diesem Jahr produzierte die Marke die Linea 1935-Reihe, die 3 einzigartige Vitolas mit einer vollaromatischen Tabakmischung enthält. Wir haben immer noch eine Box von jedem auf der Website, achten Sie darauf, sie schnell aufzuheben, bevor sie ausverkauft sind: