Inside El Laguito: Die Heimat der Cohiba-Zigarren

Inside El Laguito: Die Heimat der Cohiba-Zigarren

Artikel überarbeitet und überarbeitet auf 10 / 10 / 2019

Das weiß jeder Kenner Cohiba bekannt als das berühmteste Kubanische Zigarre Marke in der Welt! Sie können sich also unsere Gesichter vorstellen, als wir herausfanden, dass wir hinter den Kulissen Zugang zu El Laguito hatten - der Heimat von Cohiba Zigarren. Wir gingen hinter die Privattüren der legendären Fabrik, um die Opulenz, die Produktion und die Räume zu erkunden, in denen einige der größten Zigarren der Welt geboren wurden!

"UNSER ERWARTETER WUNSCH WURDE GEWÄHRT"

Wir wissen, dass Sie alle von diesem Ort geträumt haben. Faßte eine Cohiba-Zigarre zwischen den Fingern und fragte sich, ob Sie jemals nah genug dran waren, um einen Blick auf die Villa ihrer Konzeption zu werfen. An einem warmen, meerblauen Tag in Havanna, Sonnenschein zum Frühstück Mitte November, war unser erhoffter Wunsch erfüllt worden. EGM-Zigarren traten in die gelben Wände, die mit sich wiegenden Palmen bedeckt waren, und betraten die berühmte El Laguito-Fabrik.

El Laguito Cohiba Zigarrenfabrik - Havanna - EGM Zigarren

Die Fabrik wurde nach dem nahe gelegenen See benannt und verfügt über ein kleineres Gebäude auf dem Gelände, in dem die Gärung stattfindet.

"ZU SCHÖN, UM EINE FABRIK GENANNT ZU WERDEN"

DER STANDORT - Das Herrenhaus El Laguito befindet sich im Stadtteil Miramar in Havanna, wo die Bäume auf den Straßen eines stattlichen Wohnsitzes warten. Es überblickt einen kleinen, wunderschönen See (Laguito genannt) und endloses Grün. Das ikonische Cohiba-Logo prägt den Umriss des Kolonialhauses, das der britische Staatsbürger Alberto Casimiro Fowler Jimemnez gebaut hat. Obwohl es sich technisch gesehen um eine kubanische Zigarrenfabrik handelt, die so versteckt ist wie die von Willy Wonka, scheint die Gegend zu schön, um als Fabrik bezeichnet zu werden.

EXTRAVAGANCE - Ein Gefühl großartiger Schönheit drang durch unsere Gedanken und fütterte unsere Venen in jedem Raum und drehte sich. Wir wälzten uns in Räumen herum, in denen sich die Schuhe von Castro und den größten Regierungsbeamten befanden, und konnten nicht anders, als in eine längst vergangene Zeit versetzt zu werden. Cohiba wurde in 1966 als Sonderproduktion für Fidel Castro selbst, Regierungsbeamte und Staatsoberhäupter gegründet. Die Marke wurde nur in 1982 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Begrüßte uns auf unserer Tour, war der einladende und erfahrene Zigarrenroller (und Reiseleiter) Mamita. Von der Rückseite des Herrenhauses aus wurde uns der Gärraum gezeigt.

El Laguito - Havanna - Cohiba-Zigarrenfabrik - EGM-Zigarren

Unsere schöne Reiseleiterin Mamita, die auch ausgebildete Torcedorin ist.

"Köstlich glatte Süße"

DRITTE FERMENTATION - Von allen kubanischen Zigarrenmarken ist Cohiba etwas Besonderes, da seine Zigarren eine zusätzliche dritte (manchmal sogar vierte) Gärung seiner Tabakblätter erfahren. Dies geschieht in speziell angefertigten Holzfässern, in denen die Blätter verpackt und übereinander gestapelt werden. Diese Fässer werden aus einheimischem Holz von Pinar del Rio hergestellt, der Region, in der der beste Tabak der Welt angebaut wird. Diese Innovation wurde von Avelino Lara in 1966, dem ursprünglichen Fabrikdirektor, eingeführt. Die zusätzliche Fermentation entfernt nicht nur Tannine und Adstringenzien aus den Blättern, sondern senkt auch den Nikotingehalt insgesamt und erzeugt eine köstliche, weiche Süße.

MEDIO TIEMPO - Alle kubanischen Zigarren bestehen aus fünf verschiedenen Arten von Tabakblättern - Volado, Seco, Ligero, Capote und Capa. Für Cohiba Behike Cigars wird ein sechstes Blatt hinzugefügt, das berühmte Medio Tiempo. Aufgrund des festgelegten Erntezeitpunkts und der Tatsache, dass jede Pflanze mit etwas unterschiedlichen Geschwindigkeiten wächst, entwickeln nicht alle Pflanzen Medio Tiempo-Blätter, wenn die Ernte kommt. Dies macht sie sehr begrenzt und manchmal im Vergleich zu anderen Blättern außerordentlich klein. Im Wesentlichen handelt es sich bei Medio Tiempo um ein Ligero-Blatt, das eine starke Konzentration von Ölen nutzt und für zusätzliche Stärke, Geschmack und aromatischen Geschmack sorgt. Wir möchten bestätigen, dass Medio Tiempo entgegen der landläufigen Meinung nicht das ist, was die Behike-Produktion behindert.

El Laguito - Havanna - Cohiba-Zigarrenfabrik - EGM-Zigarren

Der Sortierraum in El Laguito. Die Umschlagblätter werden klassifiziert, unterteilt und in Stapel angeordnet, um sie an die Torcedores weiterzugeben.

"HÄUSER NUR DIE BESTEN TORCEDORES IN KUBA"

DIE VILLA - Nachdem wir durch die Erdgeschosse gestaunt und den anhaltenden Duft von wunderschön gehärtetem Tabak aufgenommen hatten, gingen wir nach oben und wurden von Reiseleiterin Mamita in den Raum begrüßt, in dem die Deckblätter vorbereitet und nach Qualitätsstufen klassifiziert wurden. Eine sorgfältige Aufgabe, Tabakblätter in diesem Stadium haben ihre zentralen Venen entfernt und sind in zwei Hälften geteilt. Im Wesentlichen wird jedes halbierte und entdarmte Deckblatt für zwei Zigarren verwendet. Die Zentralader eines Tabakblatts macht etwa 90% seines Nikotingehalts aus, und diese holzigen Stängel werden, sobald sie beiseite gelegt werden, als Dünger wiederverwendet.

LA GALERA - Es herrschte Stille - keine Lektoren lasen. Einige Roller hörten Musik. Die Zigarrenroller waren fest entschlossen, ihre Beute zu erobern, und hielten kaum an, um unsere Ankunft zu bemerken. Wir starrten bewundernd auf ihren Fokus und Stolz. El Laguito beherbergt nur die besten Torcedores Kubas, eine Mischung aus Männern und Frauen, die jahrelang trainiert haben, um ihren handwerklichen Höhepunkt zu erreichen. Die Zigarren werden zuerst mit Füllstoff und Binderblättern gerollt und dann in ihre jeweiligen Zigarrenformen gepresst. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, werden die Zigarreverpackungen geschickt angewendet. Für den am besten ausgebildeten und erfahrenen Zigarrenroller werden ungefähr 100-Zigarren pro Tag hergestellt.

El Laguito - Havanna - Cohiba-Zigarrenfabrik - EGM-Zigarren

La Galera - wo die Magie passiert.

"GENAU GEMACHT, WIE SIE VOR JAHRHUNDERTEN WAREN"

COHIBA RESERVA & BEHIKE - Wir freuen uns sehr, dass die Cohiba Robusto Reserva Cosecha 2014 wurde produziert! Die Zigarrenverpackung sieht bemerkenswert aus und wir können es kaum erwarten, sie zu unserer Auswahl hinzuzufügen. Wenn das nicht genug wäre, viel von der Cohiba Behike 52 Zigarre waren in Produktion, sowie Cohiba Majestuosos, Cohiba Siglo VI, Cohiba Lanceros sowie viele andere.

QUALITÄTSKONTROLLE - Unser letzter Stopp auf unserer Tour durch dieses spektakuläre Herrenhaus brachte uns in den Qualitätskontrollraum. Zigarren werden einzeln gewogen und geprüft - perfekte Farben, Formen und Größen. Außerordentlich haben sich Verfahren und Technologie seit dem 19. Jahrhundert nicht verändert. Ihre Cohiba-Zigarren werden genauso hergestellt wie vor Jahrhunderten. Alles bis auf eine Saugmaschine, die das Ziehen von Zigarren kontrolliert.

El Laguito - Havanna - Cohiba-Zigarrenfabrik - EGM-Zigarren

Links: Vladimir lächelt in die Kamera im QC-Raum. Rechts: Ein frisch gerollter Stapel der Cohiba Robusto Reserva.

"ERFORDERT DIE SEHR FEINEN ROLLEN"

ÜBERRASCHENDE REVEAL - El Laguito, Gelegentlich werden kubanische Zigarren von anderen Habanos-Marken hergestellt. Zum Beispiel während unseres Besuchs der lang erwarteten El Rey del Mundo La Reina Ex. Reño Unido Zigarre wurde in Handarbeit gemacht. Aufgrund seiner schlanken Ringstärke und langen Größe benötigt die Zigarre die feinsten Walzen bei El Laguito. Wir können Ihnen mitteilen, dass diese elegante Zigarre ohne Ligero-Blätter hergestellt wird, um die Nikotinstärke zu verringern. Sie eignet sich daher ideal als süßer Morgenrauch.

El Laguito - Havanna - Cohiba-Zigarrenfabrik - EGM-Zigarren

Links: Qualitätskontrollraum in El Laguito. Rechts: Pedro, der Fabrikdirektor, plaudert mit uns über kubanischen Kaffee und Zigarren

KAFFEE MIT PEDRO - Nachdem wir die leuchtend blauen Wände des Rollbodens gesehen hatten, hatten wir das Vergnügen, mit El Laguitos Regisseur Pedro zusammenzusitzen und traditionellen kubanischen Kaffee mit einem Hauch Zucker zu trinken. Hier diskutierten wir alles über Zigarre, für einen flüchtigen Moment, von dem wir uns wünschten, er hätte viele Momente länger gedauert. Wie Aschenputtel, das nicht bereit ist, um Mitternacht den Ball zu verlassen, waren wir gerade angekommen. Die Größe und das Privileg - so viel zu staunen, aufzunehmen und einzuatmen, wie kann sich jemand satt fühlen?

El Laguito ist mit seinem Erbe und Mysterium für immer ein Gefühl von Märchenmythen und Rätseln, egal wie viel Sie betrachten. Am Ende unserer Tour winkten wir der schönen Mamita und denen, die wir trafen, zum Abschied und uns wurde klar, dass wir Cohiba nicht anders hätten. Es ist Teil der poetischen Romantik, die mit kubanischen Zigarren assoziiert wird, und was all dies ausmacht Kubanische Zigarren online - besonders Cohiba, viel spezieller.