Zum Inhalt
The Romeo y Julieta Linea de Oro

Die Romeo y Julieta Linea de Oro ist endlich da!

von Nick Hendry

Immer wenn ein neues Kubanische Zigarre wird von Habanos SA angekündigt und provoziert 2 Reaktionen unter Aficionados. Die erste besteht darin, sich für die Gelegenheit zu begeistern, einen neuen Ausdruck oder eine neue Vitola ihrer Lieblingsmarken zu probieren. Die zweite ist die Frage, wann diese Neuzugänge tatsächlich zum Kauf angeboten werden und ob sie tatsächlich im offiziellen Jahr ihrer Veröffentlichung eintreffen werden. Das war nicht anders, als beim Habanos Festival im Februar 2020 die 145th Jahrestag Romeo y Julieta wurde offiziell gefeiert durch die Einführung von 3 neuen Vitolas, die eine völlig neue Kollektion umfassen: Die Linea de Oro von Romeo und Julia.

145 Jahre sind ein ziemlich beeindruckender Lauf, selbst im Vergleich zu den anderen alten kubanischen Marken. Nur eine Handvoll sind älter und noch weniger haben eine so starke Fangemeinde innerhalb der Zigarrengemeinschaft aufgebaut. Im Laufe der Jahre haben Fans Sticks in allen Größen gleichermaßen genossen; von kleineren Formaten wie der Sport Largo den ganzen Weg bis zur statuesque Churchills, benannt nach ihrem berühmtesten Anhänger. Sie sind nicht nur durch die Tatsache verbunden, dass sie alle mit Premium-Tabak aus dem gerollt werden Vuelta Abajo Region war bisher jede Zigarre im Sortiment mittelstark. Die drei Neuerscheinungen brechen erstmals mit dieser Tradition.

Die Boxen Romeo y Julieta Linea de Oro

Die scharlachrot lackierten Kästen sind exquisit

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Romeo und Julia Linea de Oro umfasst 3 Zigarren mittlerer bis voller Stärke, die in drei ziemlich dicken Vitolas präsentiert werden: die Dianas (Ringmaß 52 x 5 ¾ Zoll), der Adlige (56 x 5 ⅜") und für Hidalgos (57 mal 4 ⅞"). Neben der neuen, stärkeren Mischung trägt jede Zigarre ein spezielles Linea de Oro-Band, das den Namen der Zigarre in Goldprägung trägt, sowie ein zweites Goldband zum Schutz des Fußes. Die Zigarren werden in 20er-Kisten präsentiert, wobei jede Kiste aus Bergahorn mit einer Lackierung im Scharlachrot der Marke gefertigt ist. Der letzte Schliff ist ein geprägtes goldenes Abzeichen auf dem abgerundeten Deckel jeder Box, was sie zu einer schönen Ergänzung für jede Sammlung macht.

Die Romeo y Julieta Linea de Oro Nobles

Jede Zigarre hat ein zusätzliches Goldband zum Schutz des Fußes

Es ist ungewöhnlich, aber nicht einzigartig, eine Linie zu kreieren, die in das Portfolio einer Marke integriert ist, aber eine andere Stärke bietet. Die bekannteste ist die Siglo-Linie, die 1992 von Cohiba angekündigt wurde und etwas mildere Zigarren als die Classic-Reihe anbietet. Die Behike-Linie, die 2010 auf den Markt kam, bietet dank der in der Mischung verwendeten Medio-Tiempo-Blätter Rauch mit voller Stärke, was bedeutet, dass Cohiba jetzt Zigarren mit mittlerer, mittlerer bis voller und voller Stärke unter ihrem Namen anbieten kann. Die meistverkaufte kubanische Marke der Welt, Montecristo, hat auch Gedenksortimente mit unterschiedlichen Stärken: Während die reguläre Produktion als mittel bis voll eingestuft wird, ist die Linie von 1935 – die das Gründungsdatum der Marke ehrt – in voller Stärke, und die vom Golf inspirierte Open-Serie fällt auf ein Medium.

Eines ist sicher: Diese Zigarren werden durch ihr verzögertes Erscheinen umso mehr Freude bereiten und sind dank ihrer Premium-Aufmachung sofort sammelbar. Das Hinzufügen eines zweiten Bandes am Fuß einer Zigarre wird heutzutage immer beliebter und dient nicht nur dem praktischen Zweck, einen empfindlichen Teil des Deckblatts vor Tränen zu schützen, sondern verleiht jeder einen etwas größeren Anlass Rauch. Diese Boni kompensieren jedoch nicht vollständig die Frustration der langen Verzögerungen zwischen Ankündigung und Veröffentlichung.

Die Linea de Oro von Romeo und Julia

 Das goldene Gedenkband kleidet jeden Stich und trägt seinen Namen

In den letzten Monaten wurde viel über einige der Gründe für diese Verzögerungen geschrieben, auch hier bei EGM Cigars; ihre Unvermeidlichkeit und die Frustration aller Beteiligten darüber, dass die versprochenen Zigarren selten pünktlich ankommen. Es stimmt, dass die Pandemie und andere Naturkatastrophen erhebliche Auswirkungen darauf hatten und haben werden, wie schnell Zigarren produziert werden können. Niemand kann zu Recht für die Verlangsamung verantwortlich gemacht werden, die diese Ereignisse verursacht haben, und wir müssen den Ärger genauso akzeptieren, wie wir den Rest der Folgen von Umständen akzeptieren, die außerhalb unserer Kontrolle liegen: mit Demut und Geduld. Wo wir uns vielleicht zu Recht gekränkt fühlen, sind die Verzögerungen, die nicht naturbedingt, sondern durch Planungsfehler verursacht werden. Ankündigungen zu früh zu machen, lange bevor die Zigarren fertig sind oder die Erntestatistiken sogar bestätigen, dass sie möglich sein werden, lässt Beobachter zynisch und verärgert zurück, sowohl was die Ankündigung selbst als auch die Glaubwürdigkeit aller nachfolgenden angeht.

Zum Glück ist Romeo y Julieta Linea de Oro nach 2 langen Jahren der Vorfreude jetzt da und kann genossen werden. Die Schachteln sehen in der Tat so prächtig aus wie versprochen, und die Kollektion scheint eine angemessene Hommage an die nun 147-jährige Geschichte der Marke zu sein. Am besten genießen wir sie jetzt, wo wir können, anstatt uns zu stark auf ihre späte Ankunft zu konzentrieren.

Hinterlasse eine Bewertung

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht..

Quick Shop