San Cristóbal von La Habana

San Cristóbal de La Habana Kubanische Zigarren

San Cristobal de la Habana Zigarren wurde erstmals 1999 mit deutlichen Bezügen zur Hauptstadt Kubas eingeführt. Neben dem Namen verweisen die Vitolas auf historisch interessante Orte wie El Morro, La Fuerzas, La Punta und El Principe.

Als der spanische Eroberer Diego Velàzquez de Cuéllar in 1515 Havanna gründete, war er ein großer Visionär, aber selbst er konnte den Charme und die schöne Kultur, die die Stadt entwickeln würde, nicht voraussagen. Welche künstlerischen Strömungen hätten die Region durchströmt und wie die Welt von Kubanische Zigarren würde übernehmen - untrennbar verbinden diese schöne Stadt mit der Welt des Zigarre rauchens. Der ursprüngliche Name der Stadt - San Cristobal de la Habana - ist zu einer Art Fest geworden, einer Marke internationaler Zigarren, die fast diesem großartigen und historischen Ort gewidmet sind.

Im Laufe der Jahre wurde die Produktpalette erweitert. Als eine besondere Marke (einschließlich Cuaba und Trinidad kubanische Zigarren), sein weltweiter Ruf und historische Rückrufe haben sie zu einer der angesehensten Marken der Welt gemacht. Es wäre vielleicht unfair zu behaupten, dass alle besten Zigarren von Habanos hergestellt wurden, aber eine Schachtel San Cristobal de la Habana bringt einen besonderen Charme mit sich, der sicherstellt, dass sie immer in Betracht gezogen werden, wenn die besten Marken der Zigarrenindustrie benannt werden .