Cuaba


Cuaba kubanische Zigarren

 

Cuaba-Zigarren sind einzigartig und teilweise aufgrund ihrer Größe und Form eigenartig. Die Form (bekannt als Double Figurado) gilt als eine der am schwersten zu perfektionierenden und herausforderndsten, wenn es um die Kunst des Zigarrenrollens geht.

Der Tabak verwendet, um diese zu produzieren Kubanische Zigarren ist auch einzigartig und nicht in den gleichen Gebieten zu finden wie die Tabakblätter anderer bekannter Marken wie José L. Piedra. Sie sind nicht saisonal wie Cohiba Cuban Zigarren entweder, um für einen einzigartigen Geschmack und Raucherlebnis für Sie zu genießen.

Aufgrund des Erfolgs ihrer einzigartig geformten Produkte stellt Cuaba jetzt ausschließlich Zigarren in Form einer doppelten Figur her. Sie bieten zunächst einen spektakulären Geschmack und strahlen dann den einzigartigen Geschmack aus, für den sie so bekannt sind, wenn Sie weiter rauchen. Die Fabrik begann im 1800. Jahrhundert mit der Herstellung von Produkten in diesem Design und ist heute eine der wenigen Marken (obwohl einige andere Zigarrenfabriken wie die Hoyo de Monterrey Zigarren Marke haben Produkte im Design produziert), um die Produktion fortzusetzen, eine Entscheidung, die 1996 getroffen wurde.

Cuaba ist ein Wort, das Tainos für Cohiba verwendet und das mit einem leicht entflammbaren Holz in Verbindung gebracht wurde, mit dem die Cohibas angezündet wurden. Cuabas Vitolas waren anfangs nur klein, aber dann (2003) wurden dem Trend, den Umfang zu vergrößern, andere größere Vitolas wie der Cuaba Salomon eingeführt. Alle Zigarren sind komplett handgemacht und der Geschmack dieser Zigarren liegt zwischen mittel und stark.