Wo man rauchen kann: Die schottischen Highlands

Wo man rauchen kann: Die schottischen Highlands

von Nick Hendry
Fotografie von Hanson Leatherby

Bei der Diskussion über die besten Orte zum Rauchen a Kubanische Zigarre Wir neigen oft zum Luxus von Lounges in Hotels und Restaurants. In London und ganz Europa ist die Auswahl groß – feine Lokale, die eine Fülle von Speisen und Getränken zum Rauchen anbieten, sowie einige unglaublich gut sortierte Humidore füllen die großen Hauptstädte des Kontinents. Tatsächlich erlebt das Zigarrenrauchen im Luxussektor eine gewisse Wiederauferstehung, wobei immer mehr Immobilien dem Genuss von Weltklasse-Tabak Platz machen. Der Komfort und die Bequemlichkeit von Lokalen mit umfangreichen Menüs und vorbildlichem Service ist unbestritten, aber manchmal wünschen wir uns für unseren Rauch etwas mehr Ruhe als in einer Großstadt. Für einen Moment des wahren Innehaltens und Nachdenkens braucht man die Stille der Wildnis der Natur. Aus diesem Grund können nur wenige Orte auf dem Planeten mit der Abgeschiedenheit und wahren Majestät der schottischen Highlands mithalten.

Manchmal kann die heutige Welt dazu führen, dass wir eine völlige Abkopplung von den Anforderungen einer immer schneller werdenden Gesellschaft brauchen. Die Anforderungen ständiger E-Mails, das Summen sofortiger Smartphone-Benachrichtigungen und die Hektik der hektischen Metropole können uns alle ermüden. Technologie und ihre Auswirkungen auf unser Geschäft und unser Leben können eine Vielzahl von Vorteilen und Möglichkeiten mit sich bringen, aber diese werden durch den Druck gedämpft, zu jeder Tages- und Nachtzeit Ergebnisse zu liefern. Ein paar Stunden mit ein paar Zigarren in einer eleganten Lounge können uns ein wenig dieses Gewicht von den Schultern nehmen – ein paar Tage mit ein paar mehr Sticks können noch mehr abnehmen.

Das Anzünden Ihrer Cohiba-Zigarre kann eine Herausforderung gegen den Hochlandwind sein

Für Ausflüge in die Highlands am besten ein winddichtes Feuerzeug einpacken

Einer der reizvollsten Aspekte der Einsamkeit der schottischen Highlands ist, dass diese Abgeschiedenheit tatsächlich ziemlich zugänglich ist. Fliegen Sie nach Edinburgh oder Glasgow, holen Sie sich einen Mietwagen und fahren Sie Richtung Norden: Nach nicht mehr als einer Stunde werden Sie feststellen, dass Ihres das einzige Fahrzeug im Umkreis von vielen Kilometern ist. Wildcampen ist in Schottland legal und beliebt, solange es ist verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll gemacht: Ihre Freude an Schottlands Schönheit sollte niemals Spuren hinterlassen. Wählen Sie einen Platz mit herrlicher Aussicht – am besten am Wasser – schlagen Sie Ihr Zelt auf und lehnen Sie sich zurück. Das Anzünden einer Zigarre in einer solchen Umgebung wird Ihren Genuss sowohl des Rauchs als auch der Umgebung steigern – weniger Ablenkungen ermöglichen es Ihnen, sich mehr auf die Aromen zu konzentrieren, während der meditative Akt des Rauchens Ihnen hilft, sich in der Stille niederzulassen und die Schönheit wirklich zu schätzen Ihres Ortes.

Fliegenfischen mit einer feinen kubanischen Zigarre

Eine feine Zigarre kann der ideale Weg sein, um den Frust zu lindern, wenn die Fische nicht beißen

Natürlich gibt es in den Highlands mehr zu tun, als die Landschaft zu schätzen. Weltklasse-Lachsangeln, aufregende Mountainbike-Strecken oder sogar eine einfache Wanderung durch die Hügel werden den Geist befreien und den Körper beleben und helfen, den Stress des Stadtlebens zu vergessen. Nach einem langen Tag in den Seen und Bächen oder einem Bergwandern ist eine herzhafte Mahlzeit gefolgt von einer großen Zigarre mit Ringmaß der perfekte Erholungsplan. Zünde dein Feuer an, zünde dein an Cohiba Zigarre und beobachten Sie, wie sie das einzige Licht werden, das zu sehen ist, wenn die Sonne langsam untergeht. Stellen Sie sicher, dass Sie der Kälte trotzen – auch im Sommer sind die Temperaturen hier oben besonders abends nicht hoch – mit entsprechender Kleidung. Dies ist kein Ort für Ihre Sommerwäsche. Erwägen Sie auch, sich mit Schottlands berühmtestem Exportprodukt zu bewaffnen: Whisky wird gemacht, um die Kälte zu besiegen, und die Aromen werden sich wunderbar mit Ihrer Zigarre und dem Aroma des Rauchs aus dem Feuer vermischen.

Ein guter Pullover gepaart mit einem guten Whisky hält dich in den Highlands warm

Ein guter Pullover gepaart mit einem guten Whisky hält dich in den Highlands warm

Für den Fall, dass Sie das Gefühl haben, dass Wildcampen für Ihren eigenen Geschmack vielleicht etwas zu rau und draußen ist, gibt es Alternativen. Schottland hat eine beeindruckende Auswahl an Hotels, die nahe genug an der Natur sind, um sie tagsüber zu genießen, aber komfortabel genug, um Ihre Erholung am Abend durch Speisen und Getränke aus der Region in einer warmen und gemütlichen Umgebung zu unterstützen. Hier sind 2 unserer Favoriten, komplett mit Platz im Freien für Ihre Zigarre nach dem Abendessen:

Kinloch Lodge, Isle of Skye

Kinloch Lodge, Isle of Skye

Skye bietet einige der atemberaubendsten Landschaften des Landes und die Kinloch Lodge ist der perfekte Ausgangspunkt, um sie zu erkunden. Genießen Sie die vom Hotel geleiteten Pirsch- und Fliegenfischertouren oder machen Sie sich auf den Weg, um die Fairy Pools zu erkunden und den Old Man of Storr zu bestaunen. Die Tage, die diese wunderschöne Insel erkunden, werden durch ein Abendessen am offenen Feuer gefolgt von einer Zigarre auf dem Gelände mit Blick auf den See abgerundet.

The Glasshouse, Edinburgh

The Glasshouse, Edinburgh

Edinburgh ist zwar kein abgelegener Ort, aber die Schönheit Schottlands liegt darin, wie nah man immer der Natur ist. Wer sich von der Zivilisation nicht ganz abkoppeln kann, ist hier genau richtig: Mitten in der Stadt, eine Whisky-Bar mit einem grandiosen Angebot an Single Malts und eine kilometerlange Dachterrasse zum abendlichen Smoke on . All dies und nicht mehr als 30 Autominuten von den Pentland Hills entfernt. Der perfekte Mittelweg zwischen der Bequemlichkeit des Lebens der schottischen Hauptstadt und der beeindruckenden Schönheit ihrer Landschaft.

Hinterlasse eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen