Wo man raucht - The Churchill Bar & Terrace, Portman Square, London

Wo man raucht - The Churchill Bar & Terrace, Portman Square, London

von Nick Hendry

Wenn Sie in London unterwegs sind, in den Straßen von Mayfair und Marylebone einkaufen, den Wunsch haben, sich mit a Kubanische Zigarre kann oft zuschlagen. Daher ist es wichtig, dass wir Orte kennen, an denen wir unsere Füße ausruhen, einen Snack und ein erfrischendes Getränk zu sich nehmen und einen feinen Rauch genießen können. Der Portman Square liegt hinter der Oxford Street und am unteren Ende der Baker Street – zwei berühmte Zentren der Einzelhandels- und Restaurantszene der Hauptstadt – und ist die Heimat von Die Churchill Bar & Terrasse. Diese entzückende kleine Bar und Terrasse ist mit dem Hyatt Regency Hotel verbunden und perfekt gelegen für ein Mittagessen am Nachmittag, einen Drink und eine Zigarre oder einen Digestif nach dem Essen nach einem Besuch im Locanda Locatelli, gleich nebenan gefunden.

Wenn man die Seymour Street in Richtung Portman Square entlang schlendert, wäre es verzeihlich, die Terrasse beim ersten Passieren zu verpassen, so diskret ist sie hinter attraktiven Zäunen und Gebüschen versteckt. Wenn wir den Platz verlassen und die Bar betreten, werden wir sofort vom Humidor begrüßt; ein atemberaubendes Möbelstück aus edlem dunklem Holz, kreiert für die Bar als Maßarbeit von legend Italienische Handwerker DeART. Der Veranstaltungsort ist sofort gemütlich – an die Wand gestellte und luxuriös mit edlen Stoffen gepolsterte Kabinen sitzen gegenüber einer großen Bar und geben einen fabelhaften Blick auf die Barkeeper bei der Arbeit frei. Die Terrasse ist elegant und luftig, diese Hecken und Pflanzen bieten einen überraschenden und beeindruckenden Schutz vor dem Lärm des vorbeifahrenden Verkehrs und den Blicken vorbeifahrender Käufer. Im Sommer ist es lichtdurchflutet; im Winter gut ausgestattet mit leistungsstarken Heizungen und herrlich weichen Decken.

Die Churchill Barr Terrace ist bei jedem Wetter komfortabel

Die Terrasse ist geschmackvoll eingerichtet und vor dem Trubel der Straße geschützt

Wie überall war auch die Churchill Bar & Terrace in letzter Zeit einer längeren Schließung unterworfen. Diese Zeit wurde jedoch nicht verschwendet. Neben der Installation der Sicherheitsfunktionen, mit denen wir alle in der Gastronomie in ganz Europa vertraut sind, wie automatische Desinfektionsmittelspender und Menüs, auf die per QR-Code zugegriffen werden kann, hat das Team den Außenbereich neu gestaltet, um den Gästen mehr Platz zum Genießen ihrer Zigarren zu geben. Snacks und Cocktails bequem. Das Ergebnis ist ein Bereich, der sich geräumig und einladend anfühlt, da die Mitarbeiter, die alle eine stilvolle Gesichtsmaske tragen, unermüdlich daran arbeiten, ein Serviceniveau zu bieten, das bedeutet, dass wir den Komfort unseres Tisches nie verlassen müssen.

Bar-Manager Nelson Bernardes ist die Person, die diese Entwicklung und Anpassung überwacht und das Team im Dezember 2019, nur wenige Monate vor der erzwungenen Schließung, leitete. Seine Zeit im The Churchill wurde daher von den Stopp-Start-Versuchen unterbrochen, zu dem Leben zurückzukehren, das wir vor 18 Monaten kannten, aber er hat die Zeit kreativ genutzt, um eine neue Version des Raums zu schaffen, die bei Hotelgästen und Einheimischen beliebt ist seit vielen Jahren gleich. Sein Blick ist auf die Chancen der Zukunft gerichtet, nicht auf den Tumult der vergangenen Zeit.

Neben der Neugestaltung des Außenbereichs hat Nelson eine neue Cocktailkarte eingeführt, die in Zusammenarbeit mit dem gesamten Personal erstellt wurde. Dieses Menü läuft über einen Zeitraum von 6 Monaten und bietet perfekte Sommererfrischungen, die perfekt zu der umfangreichen Auswahl an Zigarren in ihrem Humidor passen. „Wir wollten etwas schaffen, das das gesamte Team repräsentiert und wurde von Erfahrungen inspiriert, die wir alle auf der ganzen Welt gemacht haben.“ er erklärt. „Nach 18 Monaten Haft werden die Menschen in London zweifellos wieder reisen wollen, aber die Bewegungsbeschränkungen von Land zu Land können dazu führen, dass sie etwas länger warten müssen. Wir wollten die Frustration ein wenig lindern, indem wir unsere Gäste mit ihren Getränken um die ganze Welt befördern, während sie dies auf Flügen möglicherweise nicht tun können.“

Eine Cohiba Maduro Magicos im perfekten Sonnenlicht im Churchill Barr

Die sonnendurchflutete Terrasse ist der perfekte Ort, um eine Cohiba-Zigarre zu genießen

Das Ergebnis ist das Welt der Wanderlust Menü, ein interaktives Erlebnis, das die Gäste auf ihrem Smartphone aufrufen und als Leitfaden durch die Cocktails selbst und die Reisen verwenden können, die sie inspiriert haben. Von der von Edinburgh inspirierten Haunted City (natürlich auf Scotch-Basis) bis zu den reichen, auf Rum basierenden Tausend Inseln gibt es hier einen Cocktail für jede Palette und jede Zigarre. Nelsons eigener Beitrag? „Die Flugsafari. Vor einigen Jahren hatte ich das Glück, bei Sonnenaufgang eine Heißluftballonfahrt über die Masai Mara zu erleben. Das bringt mich jedes Mal dorthin zurück, wenn ich es trinke.“

Während Cocktails können die perfekte Sommerfolie sein Für eine kubanische Zigarre gibt es natürlich noch eine ganze Reihe anderer Drinks, sollte Ihr Geschmack woanders liegen. Nelson und sein Team empfehlen gerne einen Whisky oder Brandy als Alternative zu den Haussignaturen, und es gibt Weine und Champagner, die die Sinne bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit erfreuen. Der Churchill's Cocktail Brunch ist der perfekte Wochenend-Nachmittagsgenuss, und die Schließzeit am Wochenende um 1:XNUMX Uhr lässt genügend Zeit für einen köstlichen Rauchgenuss nach dem Abendessen. Für viele von uns, die diesen Sommer in London bleiben möchten, oder für die wenigen, die es schaffen, von anderswo hierher zu reisen, ist die Churchill Bar ein guter Ort, um eine feine Zigarre zu genießen.

Hinterlasse eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen