Die Tabakregionen Kubas

Die Tabakregionen Kubas

REICHLICH. NÄHRSTOFFREICH. PERFEKTE BEDINGUNGEN.

Kuba, die Heimat der angesehenen kubanischen Zigarre, gilt als der beste Ort für den Tabakanbau. Wir müssen zugeben, dass nicaraguanische, dominikanische und andere Zigarren nichtkubanischen Ursprungs großartig rauchen - aber viele Leute argumentieren weiterhin darüber Kubanische Zigarren bleiben die Nummer eins für den Anbau der Pflanze. Einer der Hauptgründe ist Kubas Boden. Im Land gibt es viele verschiedene Tabakzonen, in denen die Pflanze von vielen verschiedenen Landwirten und Herstellern angebaut wird, um hochwertige kubanische Zigarrenprodukte herzustellen. Jede Zone ist anders und es lohnt sich zu wissen, welche welche ist, besonders wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Kubaner sind. Also, ohne weiteres, hier sind alle bekannten Tabakanbaugebiete in Kuba:

Pinar del Rio, Kuba - Es ist nicht nur atemberaubend schön, sondern auch ein wahres Mekka für Tabak.

"VUELTA ABAJO UND SEIN NITRATREICHER BODEN"

Möglicherweise ist das bekannteste Anbaugebiet der Welt die kubanische Region Vuelta Abajo. Die Region Vuelta Abajo im äußersten Westen der Insel ist bekannt dafür, dass sie den nährstoffreichsten Boden des Landes aufweist. Warum das? Vor vielen tausend Jahren wurde der größte Teil des Bodens aus der Karibik durch aktive vulkanische und tektonische Aktivitäten gebildet, wodurch ein Boden entstand, der sandig, körnig und lehmig war - für die meisten Kulturen nicht geeignet, aber ideal für Tabak. Im Boden finden sich Spuren von Eisen-, Quarz- und Tonvorkommen, die kubanischen Zigarren einen unverwechselbaren Geschmack verleihen. Innerhalb von Vuelta Abajo gibt es weitere Abteilungen; Dies umfasst drei Hauptbereiche:

PINAR DEL RIO - Das Pinar del Rio Die Provinz ist der Hauptstandort für den BESTEN Tabak der Welt. Hier sind viele bekannt Kubanische Zigarrenmarken Sammeln Sie hochwertige Deckblätter, darunter einige Qualitätsprodukte wie das Cohiba Robusto Reserva Cosecha 2014 Zigarre. Wenn Sie sich also für einen Besuch in Pinar del Rio entscheiden, empfehlen wir Ihnen einen Ausflug nach Viñales, einem UNESCO-Weltkulturerbe, wo Sie einen spektakulären Blick auf die Berge genießen und einen Blick auf alle Tabakplantagen in der Umgebung werfen können.

SAN LUIS - San Luis, westlich von Pinar del Rio, ist eine kleine Stadt, die von der Landwirtschaft lebt und Produkte wie Reis, Obst und Tabak anbaut. Es ist bekannt, dass die Gemeinde das geschätzte 'Corojo'-Blatt geschaffen hat, das als die' beste Zigarrenverpackung der Welt 'bekannt ist, bis Castro der Familie, die das Blatt kultivierte, befahl, das Land für immer zu verlassen. San Luis ist, wo die Geliebten Vegas Robaina Zigarre Bauernhof befindet.

SAN JUAN Y MARTINEZ - San Juan y Martinez ist eine weitere kleine Stadt in der Nähe von Pinar del Rio. Insbesondere in diesem Gebiet werden hochwertige Bindemittel und Füllstoffe für kubanische Zigarren angebaut. Wenn Sie also gerade einen Stogie rauchen, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Bindemittel oder Füllstoff von einer Plantage in San Juan y Martinez stammt. Darüber hinaus ist dies, wo die berühmte "Hoyo de MonterreyDie Marke hat ihren Sitz, wo ein Katalaner namens Jose Gener die Marke gründete. Also, wenn du das nächste Mal rauchst a Hoyo de Monterrey Epicure Especial Zigarre, Erinnern Sie sich an seine Ursprünge in der kleinen Stadt San Juan y Martinez.

Bauernhof Hoyo de Mena gelegen in Pinar Del Rio, Kuba.

"SEMI VUELTA, PERFEKT FÜR PFLANZENPFLEGER"

SEMI VUELTA - Die Region Semi-Vuelta (oder Consolación del Sur) - ein weiterer erstklassiger Ort, an dem Zigarrenverpackungen und -füller geerntet werden. Die Blätter in diesem Bereich gelten als viel vollmundiger und aromastärker und können daher für viel stärkere Zigarrenmischungen verwendet werden. In diesem Gebiet gibt es jedoch keine große Industrie für den Anbau von Habano-Blättern. Der in dieser Gegend angebaute Tabak wird zum größten Teil für Exportzwecke und andere Zwecke verwendet. Der Boden ist hier beispielsweise ideal für Baumschulen - das bedeutet, dass die Samen hier angebaut und später in die Region Vuelta Abajo verbracht werden. 

"PARTIDO, EIN PRIMER TABAKBEREICH"

PARTIDO - Partido enthält eine historische Gruppe von Tabakplantagen, die sich auf den Anbau von Habanos-Blättern mit langem und kurzem Füllstoff spezialisiert haben. Das Gebiet wurde zum ersten Mal im 17. Jahrhundert entdeckt und umfasste Plantagen in Regionen wie dem traditionellen Südwesten und in letzter Zeit im Südosten von Havanna. Heute ist es durch die Ursprungsbezeichnung geschützt. Nicht weit von Partido liegt die Stadt Havanna, in der die meisten Fabriken und Geschäfte von Habanos ansässig sind.

"VUELTA ARRIBA, EIN HISTORISCHER ORT"

REMEDIOS - Vuelta Arriba ist eine Region im Fernen Osten Kubas. In der Region gibt es zwei Haupttabakgebiete: Remedios und Oriente. Remedios gilt als Kubas größtes und ältestes Tabakanbaugebiet, das auch zur Ursprungsbezeichnung ernannt wurde. Hier ist die Quelle aller Blattarten für eine Habanos-Marke - 'Jose L. Piedra Zigarren'. Das Remedios-Blatt ist unter den Bezeichnungen „Tabaco de liga“ (Tabakmischung) und „Tabaco de exportación“ (Tabakausfuhr) bekannt. So können Sie erwarten, dass viele berühmte kubanische Zigarren Blätter aus der Remedios-Region in Kuba haben.

ORIENTE - 1492 betrat Kolumbus im fernöstlichen Teil der Region Oriente als erster die Küste Kubas und entdeckte den Tabak. In diesem Bereich baut nur ein sehr kluger Teil Tabak für Zigarren an, obwohl dies in der Vergangenheit so war. Tabak aus Oriente wird heute hauptsächlich für Zigaretten und als Export für ausländische Mischungen verwendet.

Suchen Sie nach Premium-Zigarren, die Sie Ihrem Humidor hinzufügen können? Warum überprüfen Sie nicht unsere Kubanischer Zigarrenladen wo wir einige der verkaufen Beste kubanische Zigarren auf dem Markt. Und wenn Sie mehr Artikel über die Welt der kubanischen Zigarren lesen möchten, lesen Sie unsere Blog: