Die Kunst zwischen einem kreativen und ihrer kubanischen Zigarre

Die Kunst zwischen einem kreativen und ihrer kubanischen Zigarre

Schauspieler Jack Nicholson raucht eine Zigarre. Foto über Twitter

 HOLLYWOOD STERNE. ICONIC DIRECTORS. KREATIVE KÜNSTLER

Während manche ihren Ausdruck finden - ein Ventil, das während des Kochens, Malens und Tanzens freigesetzt wird, kann ein kreativer Kopf sich nicht mit Kunst entspannen, wenn Kunst ihr Arbeitsplatz ist. Viele Talente - Musiker, Regisseure, Maler und Schauspieler - müssen einen Weg finden, ihr Gehirn lange genug innehalten zu lassen, bevor sie ein neues Projekt träumen. Es wird oft gesagt, dass eine sehr kreative Person Mühe hat, sich an Routine und Regulierung zu halten. Ihr Leben basiert auf ihrem Talent, das nicht unbedingt zu einem Morgenlicht des Sonnenlichts erwacht, aber wenn ihre Kreativität am feinsten ist. Im Laufe der Jahrzehnte gab es eine einfache Lösung; ein Geschenk, um einen entspannenden Einfluss auf ein kreatives Genie zu stimulieren. Eine kubanische Zigarre - elegant, luxuriös und stresslösend.

ZIGARS STATUS ÜBER ZIGARETTEN - Es scheint fast zu lange her zu sein, um darüber nachzudenken, wann man das letzte Mal in einem Restaurant war und sich fragte, ob man in einem Nichtraucherbereich sitzen möchte. Natürlich saß meine Mutter zu der Zeit dort, wo sie die Freiheit fand, ihre Zigarette anzuzünden und Trost bei den anderen Rauchern zu finden. Inmitten der heutigen negativen Forschung und der schlechten Gesellschaftsperspektiven sind Zigaretten eine versteckte, verlorene Handlung. Zigarren jedoch haben mühelos durch Tabak Ansichten gesegelt und glänzen als Luxus in den exklusivsten Hotels und Lounges zu sehen. Jeder Zigarre-Aficionado wird erklären, wie die Erfahrung des Rauchens einem Nikotinschlag nicht ähnlich ist. Es gibt keine Inhalation - selten ist es eine Besessenheit, durch eine ganze Schachtel zu gehen. Kein Zigarrenkenner würde seine Zigarre so misshandeln - jedes gefertigte Stück verdient besondere Aufmerksamkeit und Zeit. Obwohl die Zulassung einer Zigarre nicht die gesündeste ist, ist die Kunst zwischen einer Kreativen und ihrer Zigarre schwer zu bestreiten. Mit den besten Geistern, die das Beste suchen, gibt es keinen Zweifel, dass ein Habano ihre Vorliebe ist.

Kunst zwischen kreativer und kubanischer Zigarre - EGM Cigars BlogOben links: Regisseur Alfred Hitchcock, unten links: Schauspielerin Marlene Dietrich, oben rechts: Regisseur John Huston, Mitte rechts: Schauspieler John Wayne, unten rechts: Charlie Chaplin. Kreative Künstler, die Zigarren rauchten.

Du verlierst dich darin; alles verblasst "- Raúl Juliá

Entertainer und kubanische Zigarren - Jack Nicholson - Montecristo, Michael Douglas und Demi Moore - ein Montecristo Nr. 2. Moderne Stars - vor allem von den 90's, als ein Zigarren-Revival Hollywood überschwemmt hat - haben den Genuss eines Habanos schon lange genossen. In den zwanziger Jahren wurde ein Zigarren-Mädchen geboren, das zu den 1950's heranwuchs, wo sie nachts gefunden werden konnte und durch Bars, Casinos und Social Clubs lächelte. Amerikaner boomten die kubanische Zigarrenindustrie in der Mitte 19th Jahrhundert; In 1901 Britain machte Edward VII. einen Habano zu einem soliden Accessoire für den Gentleman. Das goldene Zeitalter des Films, ist voll von einigen der weltbesten Regisseure und Showbiz-Ikonen, die stark auf den Rest von belohnt werden Kubanische Zigarren. Comedian Milton Berle - vielleicht jetzt gleich erkannt für seine kurze Affäre mit Marilyn Monroe, war bekannt als "Mr. Television ', eine lukrative 80-Jahreskarriere. Seine drei Frauen unterstützten alle seine Gewohnheit in Havanna. Ähnlich wie John F. Kennedy bevorzugte er H. Upmann - eine der ältesten kubanischen Zigarrenmarken auf dem Markt. Unser H. Upmann Zigarren (in unseren Humidoren in neuwertigem Zustand gehalten) bestehen aus einer opulenten, etwas dunkleren Farbe und einer geschmacklichen Stärke, die die meisten als mittel ansehen. Sammy Davis JR, Marlene Dietrich und Groucho Marx sind andere bekannte Old Hollywood Zigarrenraucher. Marx sagte angeblich - "Eine Frau ist ein gelegentlicher Genuss, aber eine Zigarre ist immer ein Rauch".

"Deshalb schreibe ich in so viele Zigarren rauchende Helden ..." - Orson Welles

HABANOS IN DER GESCHICHTE DES DIREKTORS - Wenn man über die Kunstverbindung spricht, die eine Kreation mit einer kubanischen Zigarre verbindet - eine kostbare Bindung, ähnlich einem in Farbe getauchten Kunstpinsel, ist das Ritual des Haltens, Beleuchtens und Platzierens auf den Lippen ein Ritual, das den Geist fokussiert. Zigarrenanhänger sind der Meinung, dass eine Zigarre ein Kreativitätsschub ist - ein Tor zum Fliegen von Ideen. Die größten Regisseure - John Huston, Charlie Chaplin, Francis Ford Coppola und Alfred Hitchcock - nahmen ihre persönliche Liebe zu Zigarren auf die Leinwand. Orson Welles schrieb absichtlich Zigarren rauchende Charaktere, während Chaplin Zigarren verwendete, um den Reichtum einzelner Charaktere zu erwähnen. Wie in unserem Blogbeitrag beschrieben: Hollywoods Liebesaffäre mit ZigarrenZigarren spielen eine entscheidende Rolle in einer großen Portion hochgelobter Filme. Nehmen wir das Beispiel von James Bond, wo a Romeo y Julieta Churchill Zigarre wurde von den Fingern eines Schweizer Bankiers mit vorgehaltener Waffe gepackt. Bemerkenswert ist, dass Darryl Zanuck - ehemaliger Studioleiter bei Fox - immer mit einem Habano rumgelaufen ist.

Kunst zwischen einer kreativen und ihrer kubanischen Zigarre - EGM CigarsTlinks: Charles Dickens Zeichnung, unten links: Regisseur, Produzent und Autor Orson Welles, Zentrum: Psychoanalyse Sigmund Freud, rechts: Ernest Hemingway Buch: haben und nicht haben. Kreative Künstler, die Zigarren rauchten.

Eine Schriftstellerzigarre - In der Geschichte der Literatur finden Sie lange eine Liste von Frauen und Männern, die eine Form von Tabak geraucht haben. Wenn es jemals einen Weg gab, das Schicksal der Schreibblockade zu verringern, glauben wir, dass eine kubanische Zigarre ein vorsätzliches Heilmittel ist. Laut Zino Davidoff war Ernest Hemingway "ein hingebungsvoller Raucher von Havanna-Zigarren". Seine Freundin, die amerikanische Schriftstellerin Gertrude Stein, teilte sich Hemingways Zigarren-Hingabe. Schriftsteller in ihrer eigenen Gemeinschaft ähneln Gruppen, die in der Zigarrenwelt geschaffen wurden. In einer Lounge zu sitzen und einen anderen zu sehen, der einen Habano ebenfalls genießt, ist etwas Besonderes, als ein fremdes Land zu besuchen und die Stimme eines Einheimischen von zu Hause aus zu erkennen. Der berühmte Dichter Lord Byron schrieb eine Ode an Zigarren in Gedichten. Auch Rudyard Kipling schrieb die klassische Zeile "Light me another Cuba". Zeige ein Kubanische Zigarren Bedeutung, sein Gedicht bestätigt Kiplings Verlobte, seine Zigarren als Konkurrenz für Zuneigung zu sehen.

ANDERE KÜNSTLER UND IHRE LIEBLINGSKUBANEN - Der klassische Pianist Arthur Rubinstein liebte Montecristo No. 2 und 3. Ebenso ist Michael Jordons Wahl eine Nr. 2 Montecristo. Das Montecristo Nr. 2 Zigarre ist köstlich würzig und mit süßen Noten von Zimt aromatisiert. Häufig als einer der Besten eingestuft Kubanische Zigarren zu verkaufenEs ist nicht verwunderlich, dass legendäres kreatives Talent den Habano als Favorit auswählt. Das Montecristo Nr. 3 Zigarre auf der anderen Seite enthält Noten von Zedernholz und schwarzem Pfeffer und ist mittel bis vollmundig. Der Jazztrompeter Dizzy Gillespie bevorzugt angeblich Romeo y Julieta und a Hoyo de Monterrey Zigarre die mit Tabak höchster Qualität aus Kuba hergestellt werden. Von Picasso bis Charles Dickens ist die Kunst zwischen einer kreativen und einer Zigarre tief und tiefgründig. Wer weiß, wie viele renommierte kubanische Zigarren dazu beigetragen haben, einige der besten Kunstwerke zu formen und zu gestalten.