Spotlight: Soll ich meine Zigarren an einem kühlen Ort lagern?

Spotlight: Soll ich meine Zigarren an einem kühlen Ort lagern?

Nach einem so heißen, sengenden Wochenende hielten wir es für gerechtfertigt, dass wir ein Beratungsstück über die Lagerung von Zigarren für die bevorstehenden warmen Monate geschrieben haben. Da ist nichts trauriger als bei dir kaufe kubanische Zigarren und ihr Potenzial ist verschwendet, weil Sie sie falsch gespeichert haben.

Bild von kubanischen Zigarren

Ein genauerer Blick auf die perfekte Form einiger kubanischer Zigarren, die wir unter optimalen Bedingungen gelagert haben.

 

In jeder Schachtel von Kubanische Zigarren online gekauft von EGM Cigars gibt es eine kleine Broschüre von Habanos SA, die Ihnen rät, Ihre Zigarren bei Temperaturen von 16-18 ° C zu lagern. Was während der Wintermonate durchaus möglich erscheint, aber wenn das Thermometer langsam ansteigt, scheint das etwas schwieriger zu sein; vor allem für diejenigen, die keine Klimaanlagen oder Keller in ihren Häusern haben.

Bild auf einer Gebrauchsanweisung für kubanische Zigarren

Ein Beispiel für eine der Beipackzettel in den kubanischen Zigarren, die von Habanos SA vertrieben wurden

Wir werden alle Argumente für die Lagerung von Zigarren innerhalb dieser zwei strengen Temperaturniveaus analysieren und entschlüsseln, ob es wirklich praktikabel ist.

  1. Es wird helfen, das Aroma zu erhalten und die Nachreifung der Zigarren zu fördern 

Einzelpersonen, die eine ältere Zigarre gegenüber einer frischen Zigarre bevorzugen, können einen Schock darstellen, aber viele Veröffentlichungen behaupten, Zigarren seien am besten, wenn sie zunächst freigelassen werden. Dies kann für einige und nicht für andere gelten.  

Denn mit der Zeit wird das Ammoniak in den Zigarren verdunsten und der komplexe Zucker wird einfach werden, wodurch er am Gaumen ein wenig frischer schmeckt. Diese Entwicklung kann verlangsamt werden, indem man sie in einem Aluminiumrohr aufbewahrt (siehe unseren vorherigen Blogpost) Wie man Tubos Zigarren speichert auf unserem Kubanischer Zigarren Blog). 

Wenn du Zigarren online kaufen wie die Cohiba Behike, und dann lagern sie in einer offenen Umgebung, wo sie der frischen Luft ausgesetzt sind, verlieren die Zigarren ihr Aroma schneller als ordnungsgemäß gelagerte Zigarren. Nichtsdestoweniger würden die gleichen Ergebnisse von Zigarren gefunden werden, die in 18 ° c oder 25 ° c zurückgelassen wurden. Es ist also gerechtfertigt zu sagen, dass nicht die Temperatur das Aroma erhält, sondern die Feuchtigkeit und die Menge der Frischluft, der es ausgesetzt ist. Damit die Zigarre ihr Aroma behält, empfehlen wir jedoch, Zigarren in ihren Boxen aufzubewahren und sie nicht einzeln aufzubewahren. Dies ist hervorragend für Zigarren, die innerhalb des nächsten Jahres oder so geraucht werden sollen. Wenn Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt rauchen möchten, empfehlen wir Ihnen, sie so wenig wie möglich Frischluft auszusetzen und für eine Luftfeuchtigkeit von etwa 70% und eine Temperatur von etwa 20 ° C zu sorgen.

 

  1. Es schützt Ihre Zigarren vor Schimmel und Zigarrenblüten.
  • Schimmel

Die optimalen Bedingungen für den Schimmelanbau sind bei Temperaturen von 5-15 ° c ein feuchter und kalter Ort. Man könnte also sagen, dass derjenige, der diese Hypothese aufstellte, auf dem richtigen Weg war. Die meisten Schimmel, die auf Zigarren gefunden werden, sind häufiger als ein Pilz. Dieser Pilz ist als Eurotium.spp bekannt, der in Umgebungen wächst, in denen die Feuchtigkeit über 60% liegt (häufig in Matratzen). Dieser Pilz wird regelmäßig mit Zigarrenblüten verwechselt, ist aber völlig harmlos und kann durch Abwischen leicht entfernt werden. Wenn Zigarren in kälteren Temperaturen mit hoher Luftfeuchtigkeit gelagert werden, steigt das Risiko für diesen Pilz. Daher können wir getrost sagen, dass es tatsächlich nicht wahr ist, dass das Lagern Ihrer Zigarren bei niedrigerer Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit Ihre Zigarren vor Schimmel schützt. Wenn Ihre Zigarren Schimmel enthalten, empfehlen wir, Ihre unverdünnten Zigarren in eine neue Umgebung zu bringen, während Sie die verschimmelte Zigarre mit Isopropylalkohol reinigen, ausblasen und vor dem Zurücklegen wieder befeuchten.

  • Weniger wahrscheinlich zu blühen

Wenn Sie zum ersten Mal Zigarrenblüte erleben, sollten Sie nach dem nächsten Mülleimer greifen, da Ihre Zigarren verrottet sind und weggeworfen werden müssen. Aber im Gegensatz zu Schimmel bedeutet Blüte normalerweise, dass Ihre Zigarren gut altern. Viele Experimente weisen darauf hin, dass niedrigere Temperaturen wenig oder gar keinen Einfluss auf den Prozentsatz oder die Wahrscheinlichkeit von Zigarrenblüte haben.

  

  1. Bietet Schutz vor Schädlingen.

Dies ist der häufigste und akzeptierte Glaube, aber leider werden kühlere Temperaturen nicht gegen viele Schädlinge kämpfen, besonders nicht gegen den lästigen Tabakkäfer alias Lasioderma Serricorne.

Dies sind die Erzfeinde von jedem Zigarren online, mit den Larven und ihrem unersättlichen Appetit, die tiefe kreisförmige Löcher in den Zigarren verursachen, die sie unbrauchbar machen. Zigarrenimporteure sorgen in der Regel dafür, dass sie, sobald sie die Zigarren erhalten haben, diese für ein paar Tage einfrieren. Dies liegt daran, dass Temperaturen von -35-45 ° c die Käferlarven abtöten. Folglich werden die Temperaturen zwischen 16-20 ° c dies nicht aufhalten, da die Larven erst bei Temperaturen unter 5-6 ° c sesshaft werden (was wiederum die Zigarren austrocknen wird). Ein weiterer Mythos ist kaputt gegangen. Wir würden empfehlen, dass Sie diese lästigen Schädlinge nicht in Ihrem Humidor bekommen und versuchen Sie Ihr bestes, um optimale Bedingungen für Ihre Zigarren zu behalten.

 

Ist es wirklich sinnvoll, Zigarren kühl zu halten?

Ehrlich gesagt würden wir sagen, dass es am besten ist, sicherzustellen, dass die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit Ihres Humidors konstant gehalten werden. In den Sommermonaten kann es daher am besten sein, sie etwas kühler und die Luftfeuchtigkeit höher zu halten, um das sicherzustellen Die Außentemperatur verzieht die Form der Zigarre nicht, so dass sie reißt oder austrocknet.

Wir empfehlen folgendes:

  • Halten Sie Humidore aus sehr warmen Räumen fern, es sei denn, das Zimmer ist trocken.
  • Stellen Sie den Humidor in einen kühlen Raum mit einer ähnlichen Temperatur wie der Humidor.
  • Viele begehbare Humidore haben eine eingebaute Klimaanlage und einen Luftbefeuchter. Um ein Gleichgewicht in der Aufrechterhaltung dieses zu gewährleisten, muss man die Entfeuchtung und Kühlung kontrollieren und den Feuchtigkeitsgehalt jederzeit im Zaum halten.

 

Unsere Humidore zum Verkauf bieten das optimale Zuhause für alle unsere kubanischen Zigarren, zum Beispiel die Montecristo kubanische Zigarren, Einschließlich der Montecristo 80th Aniversario Zigarre wird in der Umwelt gedeihen, die diese Weltklasse-Humidore bieten.