Spotlight: Ramon Allones Zigarren Online

Spotlight: Ramon Allones Zigarren Online

Wir schauen uns das an Ramon Allones Marke, die, obwohl sie einst eine der beliebtesten Marken war, weniger verkauft hat Kubanische Zigarren online in den letzten Jahren und hat in der letzten Zeit einen Rückgang in seiner Popularität gesehen.

Die Anzahl der Personen, die Zigarren online kaufen wird von Tag zu Tag größer, sodass Millionen von Zigarrenliebhabern die authentischen Aromen der kubanischen Zigarren probieren können, ohne dass sie einen Fuß außerhalb ihres Zuhauses stehen müssen. Dies hat dazu geführt, dass neue Größen und Mischungen von Marken entwickelt wurden, um mit den sich ändernden Anforderungen Schritt zu halten. Ramon Allones scheint jedoch hinter anderen großen Zigarrenmarken wie der beliebten zurückzufallen Cohiba kubanische Zigarren und Montecristo kubanische Zigarren und hat sein Standardsortiment schon lange nicht mehr erweitert.

Die Marke wurde von den Brüdern Ramon und Antonio Allones in 1845 gegründet und durchlief im Laufe der Zeit mehrere Eigentümer. In den frühen 1900s befand sich Ramon Allones im Besitz von Hunters. Dies ist wohl der Zeitpunkt, an dem die Marke am erfolgreichsten war. In dieser Zeit erreichte der Katalog der Marke eine hervorragende Gesamtzahl von 62 und bot den Rauchern eine hervorragende Auswahl an Vitolas.

Ramon Allones hatte bis zum Zweiten Weltkrieg Erfolg, als er kriegsbedingten Währungsbeschränkungen unterworfen war, die es Großbritannien unmöglich machten, Havanna-Zigarren bis zu 1952 zu importieren. Trotz dieser Verbote blieb Ramon Allones ein großer Konkurrent im kubanischen Zigarrengeschäft und brachte eine Reihe außergewöhnlicher Vitolas heraus. Dazu gehörten schwere Ringmaße wie Magnum (143mm x 46) und Ramon Allones Speziell ausgewählt (130mm x 48) und viel schlankere Vitolas, wie die Ideales de Ramon (161mm x 36).

Die Ramon Allones-Band hat verschiedene Änderungen erfahren. Diese Band ist die neueste, bei der Habana und Cuba den Markennamen flankieren.

Nach der Kubanischen Revolution in 1959 und bis zu 1970 gab es kaum Änderungen oder Ergänzungen an der Marke. Das einzige, was der Marke Ramon Allones in diesem Jahrzehnt auffiel, war die Art und Weise, wie sie ihre Coronas-Zigarren verpackte. 25-Zigarren wurden in einer 8-9-8-Weise angeordnet, wobei acht in der unteren Reihe, 9 in der mittleren Reihe und 8 in der unteren Reihe zu sehen waren Partagas 8-9-8 Zigarre.

Die Zeit danach brachte eine Reihe von Veränderungen mit sich, die sich zunächst positiv anfühlten und zu kleinen Entwicklungen in der Marke führten und sich dann als erfolglos herausstellten. Erstens wurden in 1972 viele Größen eingestellt, wie zum Beispiel Specially Selected und Magnum, und eine Reihe neuer Größen wurden eingeführt. Diese Bewegungen erwiesen sich bei Rauchern von Ramon Allones als beliebt, insbesondere bei 1975, als die Specially Selected Cigar im Robusto-Format zurückkehrte und bei 124mm mit 50-Ringmaß maß. In diesen Jahren erzielte Ramon Allones einen deutlich höheren Umsatz als die Konkurrenz Montecristo Zigarren und Partagas.

Dies änderte sich jedoch in 1980, als andere Marken weltweit bekannter wurden und Ramon Allones nur in Großbritannien und der Schweiz populär blieb. Und von 1979 verschwanden einige Zigarren, darunter die Allones Grandes und die Selección No. 55, vollständig aus dem Sortiment. Diese Reduzierung der Reichweite setzte sich bis zu den frühen 2000s fort und ließ nur noch drei Größen übrig - die Ramon Allones Kleiner Club Corona Cigar, das Ramon Allones Speziell ausgewählte Zigarre und das Ramon Allones Gigantes Zigarre.

Bild der Ramon Allones Small Club Coronas Zigarre zum Verkauf

Der wunderschöne Minutos Vitola der Ramon Allones Small Coronas (siehe Abbildung oben) misst bei 110mm mit einer 42-Ringlehre.

Als Ramon Allones von Habanos SA als eine der am wenigsten wichtigen Marken gelistet wurde und in der Liste der lokalen Marken in die unterste Kategorie eingestuft wurde, schien die Marke endgültig den Tiefpunkt zu erreichen. Glücklicherweise führte Habanos SA in 2005 einen neuen Geschäftsbereich ein, der es den Händlern ermöglichte, Sondergrößen von weniger bekannten Marken anzufordern, die als exklusiv verkauft würden Regionale Ausgaben. Diese Regionalausgaben sind einige der gefragtesten Zigarren online und bis 2017 wurde eine beeindruckende 170 in verschiedenen Größen hergestellt. Eine ebenso eindrucksvolle Statistik ist, dass Ramon Allones eine Marke ist, auf die eine von fünf dieser ganz besonderen Regionalausgaben entfällt. Derzeit sind zwei davon auf unserer Website verfügbar:

Wir können daher bestätigen, dass es nicht die Qualität der Marke ist, die zu einem Rückgang des Sortiments geführt hat, sondern ein Mangel an Bekanntheit, da diese Fachhändler sonst nicht in sie und die Zigarren investieren würden. Letztendlich glauben wir, dass die Marke trotz des fast offensichtlichen Niedergangs ihren früheren Ruhm wieder aufleben lassen und wieder aufsteigen wird.

Möchten Sie mehr über andere Marken erfahren, lesen Sie unseren Beitrag Spotlight: Cohiba Zigarren or Spotlight: Romeo y Julieta Zigarren auf unserem Kubanischer Zigarren Blog.