Schlag ManTua Edición Regional Italia Cigar Review

Schlag ManTua Edición Regional Italia Cigar Review

von Nick Hendry

Von allen Innovationen, zu denen gebracht werden soll Kubanische Zigarren von Habanos SA in den letzten 20 Jahren die Edición Regional Serie ist vielleicht die vielfältigste. Bei so vielen Marken, Distributoren und Vitolas Die Auswahl, die Liebhabern durch das Programm geboten wird, ist nahezu unbegrenzt, und mit jeder Zigarre, die in kleinen Stückzahlen hergestellt wird, werden viele ziemlich sammelbar. 2018 wurde eine neue regionale Zigarre für Italien angekündigt und 2020 eine neue - die Punch ManTua.

Punch ist neben Ramon Allones die Marke, zu der Italien für seine regionalen Ausgaben am häufigsten gegangen ist. Dieser spezielle Stick ist in der eleganten Größe Laguito Nr. 2 für die Cohiba Especiales mit einer Ringstärke von 6 x 38 Zoll erhältlich und wird den Raucher etwa eine Stunde lang begeistern. Mit einer einzigartigen schwarzen Punch-Band im Stil der 1970er Jahre gestaltet, ist es eine Freude für Augen und Sinne.

Das einzigartige schwarze Band, das den Punch ManTua kleidet.

Das einzigartige schwarze Band, das den Punch ManTua kleidet.

Aufbau: 10/10

  • Ein großartiger Start für diese Zigarre war die makellose Konstruktion. Wunderschön seidige Colorado-Hülle, perfekt gleichmäßige Füllung und der zarte Pigtail-Twist an der Kappe - das Markenzeichen von El Laguito.

Zeichnen: 9 / 10

  • Fast so makellos wie die Konstruktion war die Auslosung, Rauch strömte mit nur geringem Aufwand wunderschön durch die Erfahrung.

Verbrennung: 10/10

  • Das sanfte Schwelen des Tabaks auf einem so schlanken Vitola ist immer beeindruckend. Dieses Beispiel zeigte nie einen Hinweis auf zu schnelles Brennen und erforderte nach dem ersten Licht nie einen Hauch von Unterstützung.

Asche: 4/5

  • Die Asche hing fest am Fuß der Zigarre, ein Vorteil der hervorragenden Konstruktion, und hatte nur die schwächste graue Farbe.

Der Punch ManTua mit seiner zarten weißen Asche.

Die helle Farbe der Asche ist ein Zeichen für die außergewöhnliche Qualität des ManTua.

Rauch: 5/5

  • Ständige Ströme von zartem blau-grauem Rauch strömten für die Dauer von der Spitze der Zigarre.

Geschmack: 22/25

  • Der mittlere Körper und der nussige, würzige Charakter finden sich in andere Punschzigarren war auch in dieser Version offensichtlich.

Insgesamt: 33 / 35

  • Eine im Allgemeinen ausgezeichnete Zigarre, vom ersten bis zum letzten Moment, die ihren Platz im Lexikon der begehrten limitierten Veröffentlichungen voll verdient.

Die ManTua ist eine wirklich hervorragende Zigarre.

Dies war eine ausgezeichnete Zigarre, die ich nicht erwarten kann, wieder zu probieren.

Endergebnis: 93 / 100

  • Dies war meine zweite Erfahrung mit dieser exquisiten Zigarre, und ich habe mich danach gesehnt, noch mehr zu kommen. Ein süßes und mildes erstes Drittel war voller Butter- und Shortbread-Aromen. Der Rauch hatte ein samtiges Mundgefühl, das zu einem cremigen Cappuccino passen würde. Diese Süße setzte sich bis ins mittlere Drittel fort und wurde von natürlichen und erfrischenden Grass-Tönen begleitet - die perfekten Aromen für einen sonnigen Nachmittag. Mit fortschreitendem Stock wichen diese dem Zedernholz und im letzten Drittel wurde der Körper stärker. Eichenholz ersetzte allmählich die Zeder, Zimtgewürz ersetzte langsam die Süße und ein letztes Aufblühen von reinem Tabak gab der Palette ein Crescendo, als sich die Verbrennung meinen Fingerspitzen näherte. Eine tolle Zigarre, die ich kaum erwarten kann, wieder zu probieren.