La Meridiana von Pedro Murias: Historische Fabrik für kubanische Zigarren

La Meridiana von Pedro Murias: Historische Fabrik für kubanische Zigarren

MONUMENTAL LEGENDÄR ZIGARREN-GEBURTSORT

Im späten 19. Jahrhundert war die Fabrik La Meridiana von Pedro Murias eine der größten und bedeutendsten Manufakturen für Habanos in Kuba. Das prächtige Gebäude befindet sich im Stadtteil Alt-Havanna - Habana Vieja in der Calle Agramonte. Es umfasst einen ganzen Block in der Calle Agramonte, der fast 1,400-Quadratmeter umfasst. Eine Fabrik mit einer großartigen Geschichte und dem Geburtsort vieler Prämien Kubanische Zigarren Marken - wie die Zigarren von La Flor de Murias und die El Rey del Mundo ZigarrenHier berühren wir die Geschichte einer der außergewöhnlichsten Fabriken Kubas, Pedro Murias 'La Meridiana.

Die Fabrik La Meridiana befindet sich in der Nähe der Estacion Central de la Ciudad Habana - des Hauptbahnhofs der Stadt, aus gutem Grund. Da ständig beträchtliche Mengen Tabak von den Vuelta-Abajo-Plantagen in die Fabrik transportiert wurden, diente die gerade errichtete Eisenbahnlinie als ideales Transportmittel für diesen Zweck.

Porträt eines lokalen frischen Früchten bunten Autos auf den Straßen malerischen Balkon Havanna Kuba EGM Zigarren

Oben links: Porträt eines Einheimischen in Kuba, unten links: Buntes Auto auf den Straßen von Havanna, oben rechts: Stand mit frischen Früchten in Kuba, unten rechts: Malerischer Balkon in Havanna

“LA MERIDIANA - DIE ERSTE GROSSE ZIGARRE-FABRIK IN HAVANA”

DIE MURIAS QUALITÄT - Obwohl der Name Pedro Murias heute fast vergessen ist, war Murias Ende des 19. Jahrhunderts einer der führenden Hersteller von Zigarren in Havanna. Von Limitierte Auflagen Der Name Murias ist ein Synonym für hervorragende Tabakqualität und -konstruktion. Wie viele bekannte kubanische Zigarrenmarken war die Murias-Manufaktur ein Familienunternehmen, das Zigarren nicht nur für sein eigenes Unternehmen, sondern auch für seine Verwandten Antonio und Felix Murias herstellte.

Nachdem er 1860 mit der Herstellung von Habanos begonnen hatte, befand sich seine Manufaktur zunächst in einem kleinen Chinchal-Tabakladen in der Calle Corrales. Bald darauf stieg die Nachfrage nach Zigarren sprunghaft an und mit dem Kapital, das er in den letzten zwei Jahrzehnten erworben hatte, baute Murias 1882 als erster eine große Zigarrenfabrik - La Meridiana. Insgesamt befand sich das Unternehmen auf einem glorreichen Weg - ständig profitabel und damit erfolgreich.

VON UNABHÄNGIGKEIT WAR BETROFFEN - Da viele Industrielle, Hersteller und Investoren zu Beginn des Krieges die Insel verließen, litt die Zigarrenindustrie sehr darunter. In ähnlicher Weise scheiterten Pedro Murias und sein Geschäft finanziell an den politischen Unruhen und dem kubanischen Unabhängigkeitskrieg. Tabak wurde nicht mehr geliefert und es kam wiederholt zu Streiks in der Fabrik von La Meridiana, was es fast unmöglich machte, eine konstante Produktion aufrechtzuerhalten.

pedro murias la meridiana EGM-Zigarren

La Meridiana-Fabrik von Pedro Murias in Havanna, Kuba

"DIE FABRIK WIRD AM AMERIKANISCHEN EIGENTUM VERPACKT"

DAS ENDE DES MURIAS LEGACY - Die Situation nach dem kubanischen Unabhängigkeitskrieg wurde für Pedro Murias immer schwieriger, und um nicht alles zu verlieren, beschloss er, den größten Teil seines Geschäfts, einschließlich der Fabrik La Meridiana, an die englische Firma Henry Clay and Bock Ltd. zu verkaufen. Die historische Fabrik wurde dann in amerikanisches Eigentum überführt und diente einige Jahre als Tabaklager.

DIE EL REY DEL MUNDO ÄRA - Irgendwann um 1910 wurde das prächtige Gebäude von den Brüdern Diaz erworben und zur Herstellung eigener Zigarren verwendet. Eine außergewöhnliche Marke unter den dort produzierten Habanos war die Marke El Rey del Mundo, die bis heute als eine der bekanntesten und bekanntesten kubanischen Zigarrenmarken gilt. Klein in der Länge und dennoch in der Lage, hervorragende Aromen zu liefern El Rey Del Mundo Demi Tasse Zigarre Dies spiegelt die hervorragende Qualität des Herstellungsprozesses der Marke wider - genau so wie vor Jahren in der Fabrik von La Meridiana. Wenn Sie die Herstellungsqualität der El Rey del Mundo-Zigarren dennoch schätzen möchten, bevorzugen Sie jedoch einen längeren Puro, den El Rey del Mundo Choix Oberste Zigarre ist das richtige für dich. Mit einem unverwechselbaren leichten bis mittleren Geschmacksprofil verfügt dieser Puro über einen Hermosos No.4 Vitola, der wie in der Fabrik von La Meridiana hervorragend verarbeitet wurde. Sichern Sie sich einen tollen und brennen Sie sogar mit dem Ligne 2 ST Du Pont Feuerzeug und genießen Sie auch einen gleichmäßigen, aber vollmundigen Rauch.

LA MERIDIANA HEUTE - Diese einst glorreiche Fabrik wird heute als Wohngebäude genutzt. Die ehemaligen Tabak-Trockenräume dienen heute als Wohnungen. Die Außenseite des Gebäudes ist im Allgemeinen in einem schlechten Zustand. Die Zimmer und Apartments scheinen jedoch, unabhängig davon, ob sie relativ klein sind, für kubanische Verhältnisse gut erhalten zu sein.

El_Rey_Del_Mundo_Demi_Tasse_25S_sta_pac_cuban-Zigarren und El_Rey_Del_Mundo_Choix_Supreme_25S_sta_pac_EGM-Zigarren

Links: El Rey del Mundo - Zigarre, rechts: El Rey del Mundo - Choix - Supreme - Zigarre

Die kubanische Zigarrenindustrie hat eine lange und komplexe Geschichte. Trotz ihrer unruhigen und komplizierten Vergangenheit wurden Habanos immer hervorragend hergestellt und enthielten nur die besten kubanischen Tabakblätter. Lesen Sie mehr aus unseren neuesten Blog-Posts und erfahren Sie jetzt alles, was Sie darüber wissen müssen Kubanische Zigarren Online.