Hoyo de Monterrey Petit Robusto Zigarre Bewertung

Hoyo de Monterrey Petit Robusto Zigarre Bewertung

von Nick Hendry.

Hoyo de Monterrey sind einer der größten Namen in Kubanische Zigarren. Vor über 150 Jahren gegründet und von Habanos SA als eine der 6 globalen Marken eingestuft, verfügen sie über eine der bekanntesten Bands und ein abwechslungsreiches Sortiment an Vitolas aller kubanischen Marken. Der leichte Korpus ihrer Mischung macht sie zur perfekten Einstiegszigarre für einen Newcomer, bietet aber vor allem in größeren Formaten wie der enough Hoyo de San Juan, um die Palette des erfahrenen Rauchers zu befriedigen. 2004 wurde ihr großes Portfolio um den Petit Robusto erweitert, eine etwas kleinere Version ihrer ikonischen Epikure Nr. 2.

Die verwendete Vitola hat das gleiche 50er Ringmaß wie die Epicure No. 2 um eine kürzere 4 Zoll – genau die gleiche Größe wie die Romeo und Julieta Petit Churchill. Es bietet 30-35 Minuten Rauchvergnügen. Meine persönliche Vorliebe ist es normalerweise, einen Hoyo zum Mittagessen zu genießen, aber diese Zigarre wird den Raucher zu jeder Tageszeit erfreuen, die er anzünden möchte.

Die Hoyo de Monterrey Petit Robusto ist eine vielseitige Zigarre

Die Hoyo de Monterrey Petit Robusto ist eine vielseitige Zigarre.

Aufbau: 9/10

  • Das Deckblatt war sehr fein gekörnt und ein wunderschön heller Colorado-Claro-Ton. Eine gleichmäßige Füllung, keine Makel – ein sehr appetitlicher Look.

Zeichnen: 10 / 10

  • Sofort gab diese Zigarre einen hervorragenden Zug, der bis zum Schluss anhielt. Es war keine Anstrengung erforderlich, um Bissen aromatischen Rauchs zu extrahieren.

Verbrennung: 10/10

  • Wieder perfekt von Anfang an. Ein sanftes Glimmen, gleichmäßig und ohne fremde Hilfe, während der gesamten Dauer der Zigarre.

Esche haftet am Ende eines Hoyo de Monterrey Petit Robusto

Am Ende des Petit Robusto haftet dunkelgraue Esche.

Asche: 3/5

  • Die Asche hielt gut an der Zigarre, mit nur einem Hauch von Abblättern. Die Farbe war ziemlich grau im Gegensatz zu reinem Weiß, aber das störte mein Vergnügen nicht.

Rauch: 5/5

  • Reichhaltig, aromatisch und dick. Beeindruckende Wolken, die bei jedem Zug entstehen, schlanke Bänder fließen von beiden Enden, wenn die Zigarre ruht.

Geschmack: 22/25

  • Mild und sanft, aber dennoch beeindruckend. Die Aromen dieser Zigarre passten perfekt zu dem sonnigen Nachmittag, an dem sie genossen wurde.

Insgesamt: 31 / 35

  • Dies ist eine ausgezeichnete Wahl für ein normales Rauchen – großzügige Größe, ohne zu viel Zeit in Anspruch zu nehmen, viel Geschmack, ohne zu stark zu sein und ein ausgezeichneter Preis.

Eine halbe Stunde ist mit dem Hoyo de Monterrey Petit Robusto gut angelegt

Eine halbe Stunde ist mit dem Petit Robusto gut angelegt

Endergebnis: 90 / 100

  • Dies ist eine Zigarre, die ich schon oft geraucht habe und die mich nie im Stich gelassen hat. Zu Beginn erkennt meine Palette Süße und einen Hauch von Zitrusfrüchten, unterlegt mit einem sanften Ton von frisch gemähtem Gras. Im weiteren Verlauf der Zigarre verflüchtigte sich diese Süße und wurde durch warmes Zedernholz, Leder und einen zarten Hauch von Zimt ersetzt. Hoyo de Monterrey sind bekannt für ihren leichten Körper und obwohl diese Zigarre sich zum letzten Drittel hin intensivierte, kam sie nie über das hinaus, was ich genau als das bezeichnen würde. Die abschließende Geschmacksnote war stärkeres Zedernholz – ein ausgezeichneter Abschluss einer großartigen Zigarre.

Hinterlasse eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen