Hoyo de Monterrey Le Hoyo de San Juan Zigarre Bewertung

Hoyo de Monterrey Le Hoyo de San Juan Zigarre Bewertung

von Nick Hendry

Im Laufe der Geschichte von Kubanische Zigarren Der Geschmack der Raucher hat bestimmt, was aus den Fabriken von Havanna kommt. In den letzten Jahren wurde immer mehr nach dicken Zigarren gefragt, Ringmessgeräten über 50, die sich zum Anschauen und Liefern von viel köstlichem Rauch eignen. Im Jahr 2014 Hoyo de Monterrey hörte dieser Nachfrage zu und stellte die Le Hoyo-Serie vor, um diejenigen zu bedienen, die Fans der leichten Mischung sind, für die die Marke berühmt ist, und etwas mehr Zeit haben, um sie zu genießen. 

Diese beeindruckende Geniales Vitola misst 54 Ringmaß bei 5 und 7/8 Zoll. Es bietet 90 Minuten oder mehr Rauchvergnügen und kann jederzeit genossen werden - sei es mit einem süßen Dessertwein nach einer Mahlzeit am Abend oder als Teil eines langen Sommerfrühstücks neben Ihrem morgendlichen Espresso.

Aufbau: 9/10

  • Die Zigarre sieht dank ihrer Größe sofort beeindruckend aus und es gab keine Fehler auf der Colorado-Hülle. Eine sehr feine Maserung des oberen Blattes, durchgehend gut gefüllt und durch das Aluminiumrohr, in das es kam, deutlich gut geschützt.

Zeichnen: 9 / 10

  • Es gab ein oder zwei Gelegenheiten, bei denen eine leichte Anstrengung erforderlich war, um den Rauch vom Stock zu ziehen, aber diese waren flüchtig und ohne wirkliche Sorge. Insgesamt zog diese Zigarre sehr gut.

Le Hoyo de San Juan Kubanische Zigarre von Hoyo de Monterrey

Die Hoyo de San Juan ist eine wunderschön präsentierte Zigarre.

Verbrennung: 10/10

  • Die volle Breite dieses beträchtlichen Stocks blieb ohne Hilfe beleuchtet. Es gab ein gleichmäßiges Brennen bis zum Noppen, ohne einen Hinweis auf eine Abweichung vom Perfekten.

Asche: 4/5

  • Die Asche hing gut am Fuß und rollte ungefähr alle 1.5 cm sanft ab. Die Farbe war ziemlich grau, weit entfernt von dem Weiß, das wir suchen. Wie man es von einer gut gerollten Zigarre erwarten würde, war sie fest im Aschenbecher, keine Flocken.

Rauch: 4/5

  • Duftend und reichlich strömte der Rauch von beiden Enden und hing wunderschön in der Luft.

Geschmack: 22/25

  • Der leichte Körper, den man mit Hoyo de Monterrey verbindet, zeigt sich auch bei den größeren Zigarren, aber mit dieser Zigarre gibt es noch viel Geschmack zu entdecken, um die beträchtliche Zeit zu füllen, die man damit verbringt.

 Insgesamt: 33 / 35

  • Diese Zigarre lieferte über alle Fronten. Von dem Moment an, als ich es aus seiner knackigen, weißen Scheide zog, war es in Aussehen und Aroma verführerisch. Ich habe diese Zigarre über 1.5 Stunden lang geraucht und musste mich nie anstrengen, um die Verbrennung aufrechtzuerhalten oder mit problematischer Asche umzugehen. Ich war frei, mich zu entspannen und die Aromen zu genießen.

Le Hoyo de San Juan ist eine wunderbare Reise des Geschmacks

Es gab ein perfektes Ziehen und Brennen an dieser Zigarre.

Endergebnis: 91 / 100

Einer der großen Anziehungspunkte des Hoyo de San Juan ist seine Vielseitigkeit. Die Größe und der Zeitaufwand können oft bedeuten, dass es für das Ende des Tages ist, wenn die Arbeit erledigt ist, aber der leichte Körper und die pikanten Aromen ermöglichen es ihm auch, einen gemütlichen Wochenendbrunch zu begleiten, ohne zu überwältigend zu sein. Das erste Drittel brachte viel Süße mit Noten von Zitrusfrüchten und frisch geschnittenem Gras. Als ich mich in das mittlere Drittel der Zigarre bewegte, wurde dies noch deutlicher, mit dem sanftesten Hauch von Minze auf der Rückseite der Zunge. Dann kamen Aromen von Zedernholz auf, als sich der Rauch dem letzten Drittel näherte und sich der Körper intensivierte. Tiefe Aromen von Karamell und Toffee waren das Zeichen und ließen mich mit dem Gefühl zurück, dass ich gerade die eleganteste Süßware genossen hatte.