So zünden Sie Ihre kubanische Zigarre an - Werkzeuge und Techniken ...

So zünden Sie Ihre kubanische Zigarre an - Werkzeuge und Techniken ...

Von Nick Hendry.

 

Wenn Sie eine Reise des Genusses mit einem beginnen Kubanische Zigarresind die ersten Schritte die wichtigsten. Sie wählen die Richtung, in die der Rest der Reise gehen soll, daher ist es wichtig, dass sie mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit aufgenommen werden. Das Anzünden unserer Zigarre ist vielleicht der wichtigste Moment - die falsche Methode kann zu ungleichmäßigen Verbrennungen führen. Das falsche Gerät kann den Geschmack beeinträchtigen. Ein Liebhaber muss bei jedem Aufleuchten auf beide achten, damit ein Stock, für dessen Erstellung Fachwissen benötigt wurde, nicht ruiniert wird, zusammen mit seinem wohlverdienten Moment der Entspannung in seiner Gesellschaft.


Hier auf der EGM-Blog Wir haben die richtige Methode für besprochen eine Zigarre anzünden Vor. Der Prozess besteht aus drei Phasen, von denen jede genauso wichtig ist wie die des Vorgängers, da in der Kombination die perfekte Technik gefunden wird. Zunächst muss man sanft auf die Fußkante rösten, um sicherzustellen, dass sie rundum gleichmäßig verkohlt ist. Dies schützt vor ungleichmäßigen Verbrennungen wie Tunnelbau oder Kanufahren. Dies sollte vorsichtig geschehen: Halten Sie die Zigarre in einem Winkel von 45 Grad direkt über der Flamme, da ein zu enger Kontakt den Tabak vollständig durchbrennen und den Geschmack beeinträchtigen kann. Wenn Sie glücklich sind, dass alle Seiten vollständig beleuchtet sind, bewegen Sie die Zigarre über der Flamme, damit der gesamte Fuß gleichmäßig verkohlt wird. Beginnen Sie als nächstes langsam mit dem Ziehen aus der Zigarre, halten Sie den Fuß knapp über der Flamme und drehen Sie ihn vorsichtig, um den gesamten Fuß zu beleuchten. Drehen Sie es um, prüfen Sie, ob jedes Teil richtig beleuchtet ist, und genießen Sie es.


Welches Werkzeug sollten wir dann wählen, um diese wesentliche und komplizierte Aufgabe zu erledigen? Die Antwort wird, wie viele Dinge in der Zigarrenwelt, weitgehend vom persönlichen Geschmack abhängen, kann aber auch durch die Umstände bestimmt werden, wo und wann wir rauchen - Outdoor-Zigarren, für die wir möglicherweise die Elemente berücksichtigen müssen, sind möglicherweise erforderlich Ein anderes Werkzeug als eine Zigarre in einer Lounge. Die meisten Zigarrenraucher lassen diese Faktoren ihre Wahl aus einer von vier beliebten Optionen treffen.


Das weiche Flammenfeuerzeug.

Möglicherweise ist die beliebteste Wahl unter erfahrenen Rauchern das Butanfeuerzeug mit weicher Flamme. Es bietet die perfekte Kombination aus Komfort und Eleganz und mit einer Vielzahl verschiedener Optionen auf dem Markt wird es jedem Zigarrenfan leicht fallen, eine zu finden, die seinem Geschmack vollständig entspricht. Die Weichheit der Flamme ermöglicht es uns, unsere Zigarre sanft anzuzünden, ohne den Tabak übermäßig zu verbrennen, wodurch der Geschmack unseres Lieblingssticks geschützt wird. Diese Art von Feuerzeug funktioniert perfekt in Innenräumen, kann jedoch unter dem Wind leiden, wenn Sie einen Rauch im Freien genießen.

Anzünden einer kubanischen Zigarre mit einem weichen Flammenfeuerzeug

Eine weiche Gasflamme kann eine elegante und funktionale Beleuchtungsmethode sein.

Das Strahlflammenfeuerzeug.


Wenn die Fähigkeit, den Wind abzuwehren, für Ihre Zigarrenerfahrung entscheidend ist, könnte ein Strahlfeuerzeug Ihre Lösung sein. Diese beeindruckenden Werkzeuge erzeugen eine Feuerfackel, die einer alten Brise widerstehen und Ihre Zigarre mit Leichtigkeit anzünden kann. Sie eignen sich perfekt für Zigarren, die unterwegs sind, sei es am Strand oder bei einem Spaziergang durch den Park, und verleihen dem Beleuchtungsprozess eine gewisse Genauigkeit, die besonders nützlich ist, wenn unser Stock zusätzliche Hilfe benötigt, um gleichmäßig zu brennen. Aber Vorsicht: Die starke Flamme kann den Tabak leicht zu heiß verbrennen, wenn er zu nahe an den Fuß gebracht wird. Halten Sie die Zigarre direkt über die Spitze der Flamme und die Hitze reicht aus, um sie perfekt anzuzünden.

Eine kubanische Zigarre mit einem Feuerzeug anzünden

Jet Flame oder Fackelfeuerzeuge widerstehen dem Wind und sorgen für Genauigkeit beim Anzünden Ihrer Zigarre.


Lange Zigarrenstreichhölzer.


Lange Zigarrenstreichhölzer können eine schöne Art sein, Ihre Zigarre unter den richtigen Umständen anzuzünden. Sie eignen sich hauptsächlich für das Rauchen in Innenräumen, einen leichten Windstoß, der manchmal zum Löschen ausreicht, und können schwierig und präzise und ohne versengte Fingerspitzen zu verwenden sein. Mit ein wenig Übung können sie jedoch eine stilvolle und dramatische Möglichkeit sein, Ihren Lieblingsstock anzuzünden und die Zuschauer mit Ihren Fähigkeiten zu beeindrucken. Lassen Sie immer den Kopf des Streichholzes wegbrennen und den Holzstiel hell werden, bevor Sie den Fuß zur Flamme bringen. Drehen Sie den Stock vorsichtig, während Sie darauf rösten, und genießen Sie einen klassischen Beleuchtungsstil.

Eine kubanische Zigarre mit einem Streichholz anzünden

Ein Streichholz ist eine klassische und sanfte Art, Ihre Zigarre anzuzünden. Bild von Twitter.

Zedernstreifen.

Zedernstreifen, die normalerweise durch Aufbrechen der schmalen Zederndecke erhalten werden, die einst den Inhalt einer jetzt leeren Zigarrenschachtel bedeckte, sind zwar die schwierigsten Werkzeuge, aber sicherlich die exquisitesten. Das Anzünden des Holzes mit einem Feuerzeug oder Streichholz, um das Holz dann für die Zigarre zu verwenden, mag aufwändig erscheinen, aber die Aromen der Zeder werden sich mit denen der Zigarre vermischen, um nach Ansicht vieler das Raucherlebnis weiter zu verbessern. Dies ist, wie Streichhölzer, eine Methode, die definitiv für das Rauchen in Innenräumen geeignet ist, aber dem Anlass ein zusätzliches Gefühl von Luxus und Tradition verleiht.

Eine kubanische Zigarre mit Zedernstreifen anzünden

Zedernstreifen sind die traditionellste und aufwändigste Beleuchtungsmethode, die perfekt demonstriert wird, wenn Die Hauptversammlung besuchte Annabels in Mayfair.


Es gibt natürlich einige Methoden, die in Betracht gezogen werden können, aber Ihre Zigarre nicht beschmutzen dürfen. Verwenden Sie niemals eine Benzinflamme wie die eines Zippo-Feuerzeugs, da diese Ihre Zigarre mit den Aromen des Kraftstoffs infundiert und das Vergnügen des Rauches zerstört. Egal wie frustrierend es auch sein mag, wenn wir uns mit einem herrlichen Stock, aber ohne Feuerzeug befinden, eine Kerze sollte niemals als Ersatz angesehen werden, da die Wachspartikel aus ihrer Flamme für die Erfahrung noch schlimmer sind. Vielmehr wird ein kluger Raucher sicherstellen, dass er immer seine bevorzugte Beleuchtungsmethode zur Hand hat, bei Bedarf mit Benzin gefüllt ist und bereit ist, seinen Luxus mit seinem Habano auszulösen.