Filterkaffee & Kurzrauch

Filterkaffee & Kurzrauch

By Rikesh Chauhan

Wenn zwei Kreationen aus Leidenschaft, Handwerk, Qualität und Schönheit zusammenkommen, ist es oft eine Erfahrung, in die man sich vollständig eintauchen muss. Es ist das Beobachten des El Cláphysisch mit Cristiano und Messi gehen Kopf an Kopf. Es ist fasziniert von Gene Kelly, der eine Bühne mit Fred Astaire teilt. Nach einem langen Tag im Pitti Uomo wird ein Negroni mit einem Florentiner Steak getrunken. Oder in unserem Fall genießen Sie einen Filterkaffee mit einer schönen Zigarre. 

Hier in London sind wir seit fast einem Jahr gesperrt. Zu Beginn waren wir in der Lage, unser lokales Café zu besuchen, um unseren Morgen zu beginnen, aber als die Einschränkungen zunahmen, mussten wir in den Engen unserer Häuser arbeiten und spielen. Dies bot mir die Gelegenheit, an meinem Hausgebräu zu arbeiten. Ich hatte nicht das Vergnügen, in eine Espressomaschine zu investieren, aber mit einem V60, Filtern und hochwertigen Bohnen kann man viel erreichen. Da viele Unternehmen gezwungen waren, ihre Ziegel und Mörtel zu schließen, die meisten ihre Online-Shops hochgefahren haben und als jemand, der von einer perfekten Tasse am Morgen besessen ist, habe ich Bohnen von einer Vielzahl meiner Lieblingsmarken gekauft. Meine Palette bewegt sich in Richtung der leichten, fruchtigeren Seite der Dinge - El Salvador, Kolumbien, Panama, mit dem seltsamen Ausflug nach Ruanda und Tamil Nadu, Indien. Es hat genug Geschmack, ohne das erdige Mundgefühl zu bekommen.

In einer Welt, in der wir Menschen außerhalb unserer Haushalte treffen konnten, begann ich wirklich, ein oder zwei Espresso mit einer kurzen Zigarre mit mittlerem Körper zu trinken. Die Paarung war himmlisch, egal ob es ein kalter Wintermorgen oder ein warmer Sommernachmittag war. Ich beraubte mich des reichen Espressos, der Gesellschaft und des Wetters und war gespannt, ob es möglich sein könnte, die Erfahrung zu Hause nachzuahmen. Und Leser, ich kann mit Sicherheit sagen, es ist absolut möglich, besonders wenn Sie mit diesen drei Killerkombinationen beginnen. 

 Cohiba Siglo I und Ozone Kaffee

Ozon x Cohiba Siglo I.


Ozone Coffee in der Leonard Street im Osten Londons ist seit meinem Umzug in die Stadt vor über sechs Jahren eines meiner Lieblingscafés. Ich konnte nie etwas bemängeln: die verschiedenen Methoden der Kaffeezubereitung, das Essen, das Ambiente, die Innenausstattung. Es ist Alles perfekt. Wenn ich jemals ein Café hätte, würde es so aussehen und sich so anfühlen. Einer ihrer Braten war so gut, dass wir am Ende die 1-kg-Tüte bestellten, nur weil wir so schnell durchkamen. El Yalcon ist ein vollständig gewaschener kolumbianischer Braten mit Noten von Schokolade und Zitronensherbert. Es ist ein sicherer Hit, wenn es mit einem gepaart wird Cohiba Siglo ich. Die schärferen Noten des Kaffees kontrastieren wunderbar mit den erdigeren, vollmundigen Noten von Zedern- und Lederaroma der Zigarre. Denken Sie daran, dass die hier genannten Zigarren nicht nur wegen ihres Geschmacks, sondern auch wegen ihrer kürzeren Rauchzeit, die eine hochwertige Tasse schwarzen Kaffee widerspiegelt, gepaart sind.

 Montecristo Nr. 5 mit peruanischer Blossom Coffee Roasters-Mischung

Blüte x Montecristo Nr. 5

Ich bin ziemlich neu bei Blossom, der mir von Jon, einem der Baristas bei The Service in der Savile Row in London, vorgestellt wurde. Er hob Blossom und die Wellen hervor, die sie im Bereich Nachhaltigkeit machen. Wenn Ihnen Bohnen von einem Barista empfohlen werden, stehen die Chancen gut, dass sie ziemlich gut sind. Blossom haben ordnungsgemäß mit ihren geliefert Peruaner La Danta - extrem hell und saftig mit Noten von Erdbeere, Honig und Orange. Was gibt es nicht zu lieben? Der kurze Montecristo Nr. 5 packt auch ein bisschen Schlagkraft für etwas so Kleines - einen der kleinsten Kubaner aus Montecristo. Der mittelschwere Rauch gilt als Aperitif und passt gut zu einer Tasse La Danta. 

 Bolivar Petit Corona und Propellerkaffee

Die Herren Baristas x Bolivar Petit Corona

Last but not least vereinigt sich die Liga der außergewöhnlichen Herren in einer Zusammenarbeit zwischen den Baristas und Bolivar. Beide bieten einen absoluten Durchschlag. Wenn Sie sich dafür entscheiden, bereiten Sie sich auf eine intensive Kakophonie des Geschmacks vor. Der Propeller der Herren Barista ist ein gewaschener Single-Ursprung aus Huehuetenango in Guatemala mit Noten von tropischen Früchten und wird am besten als Überguss genossen. Dies neben dem vollmundigen Bolivar Petit Corona mit seinen Nüssen, Gewürzen und allem, was schön ist, und du bist ziemlich fertig.

 Rikesh raucht einen Montecristo Nr. 5