Alles, was Sie über Zigarrenformen und -größen wissen müssen

Alles, was Sie über Zigarrenformen und -größen wissen müssen

ÜBERARBEITET 19/02/2020

Es gibt ein Dutzend unterschiedlich geformter Kubanische Zigarren und manchmal ist es wirklich schwierig zu entscheiden, welches das richtige für Sie ist. Bei der umfangreichen Auswahl an Marken, Formen und Größen kann es manchmal fast unmöglich sein, eine Auswahl zu treffen, insbesondere wenn Sie Anfänger sind und nicht einmal wissen, wo Sie anfangen sollen. Aus diesem Grund haben wir diesen praktischen Leitfaden zu Zigarrenformen und -größen für jeden Rauchertyp geschrieben. Schauen wir uns also alle Zigarrengrößen an. 

DIE LÄNGE - Sie werden feststellen, dass die Länge einer Zigarre in Millimetern oder Zoll gemessen wird - im Allgemeinen zwischen 76 mm und 176 mm. Sie können die Rauchzeit, die Sie erhalten, anhand der Länge der Zigarre bestimmen. Wenn eine größere Zigarre eine längere Rauchzeit bietet, sind diese für jeden besonderen Anlass eine gute Wahl. Wenn Sie in der Mittagspause schnell rauchen möchten, ist eine kürzere Zigarre genau das Richtige für Sie.

DIE RINGANZEIGE - Die Ringlehre bezieht sich auf den Durchmesser einer Zigarre und wirkt sich ebenso wie die Länge auf die Rauchzeit aus. Ein Ringmaß wird in 64stel Zoll gemessen. Also, die Cohiba Siglo IIhat zum Beispiel eine Ringstärke von 43 und hat daher einen Durchmesser von 43/64 Zoll. Die Länge und Ringstärke einer Zigarre hat keinen Einfluss auf die Stärke einer Zigarre. es wird durch die darin verwendete Tabakmischung gesteuert. Trotzdem beeinflusst die Länge und Dicke einer Zigarre, wie die Zigarren brennen. Zum Beispiel dünne Zigarren wie die La Gloria Cubana Medaille d'Or Nr. 4 Zigarre wird schneller und heißer brennen als eine dickere Zigarre. 

Parejos und Figuarados

Zigarrenformen lassen sich in zwei Kategorien einteilen: das Parejo, eine Standardform mit abgerundetem Kopf, und das Figurado mit einer unregelmäßigen Form. Jetzt möchten wir Ihnen gerne eine vollständige Liste aller Formen zur Verfügung stellen. Der folgende Leitfaden bietet Ihnen jedoch mehr als nur die Grundlagen und unterstützt Sie auf Ihrem Weg zum Zigarrenliebhaber. 

PAREJOS - Parejos gelten als typisches Zigarrenformat. Diese sind gerade und sehr glatt - mit ihrem Hauptmerkmal ist der klassische runde Kopf. Die meisten haben einen offenen Fuß und der Kopf muss vor dem Rauchen geschnitten werden.

    Bild der Montecristo No.3 Zigarre zu verkaufen

    CORONA - Die Corona gilt als die ultimative klassische Form und misst traditionell etwa 140 mm in der Länge mit einer Ringstärke von 42-44. Das Montecristo No.3 Zigarre ist ein großartiger Versuch.

      Bild der Montecristo No.4 Zigarre online


      PETIT CORONA (MAREVA) - Da die Eltern so beliebt waren, war es naheliegend, eine Korona in einem kleineren Format herzustellen, um Rauchern zu gefallen, die weniger Zeit für ihre Zigarren haben. Dieser Vitola misst normalerweise 114 mm mit einer Ringstärke von 40-42. Das Montecristo No.4 Zigarre ist ein großartiges Beispiel für die Petit Corona vitola. 

        Bild der Romeo y Julieta Churchill-Zigarre

        DIE KIRCHE (JULIETA NR. 2) - Angeblich den Namen des britischen Premierministers Winston Churchill tragen, inspiriert von seiner Liebe zur Vitola. Diese Form misst traditionell 178 mm bei einer Ringstärke von 47 bis 54, wie die Romeo y Julieta Churchill Zigarre.


          Bild der Cohiba Robustos Zigarre zu verkaufen

            ROBUSTO - Diese kurze und dicke Zigarre ist heutzutage eine sehr beliebte Zigarre, insbesondere in Amerika. Es misst im Allgemeinen bei 124 mm mit einer Ringstärke von 50. Einer unserer Lieblings-Robustos ist der Cohiba Robusto Zigarre von Cohiba kubanische Zigarren.

              Bild der Ramon Allones Gigantes Zigarre

                DOPPELTE CORONA - Die Pyramide Vitola, ähnlich wie Parejo-Zigarren, hat flach geschnittene Füße, aber einen sehr markanten und sehr beliebten, sich verjüngenden Kopf. Verehrt, weil sie die komplexen Aromen intensivieren können. Diese haben normalerweise eine Länge von 152 bis 177 mm und eine hervorragende Ringstärke von 40 am Kopf, die sich am Fuß auf fast 52 bis 54 ausdehnen kann. Das Partagas Serie P Nr. 2 Zigarre ist eine beliebte Doppelkorona. 

                  Bild der Bolivar Belicosos Finos-Zigarre

                    BELICOSO - Diese Form wird traditionell als kurze Pyramide betrachtet und hat einen weicheren, abgerundeten Kopf. Es misst ungefähr 139 mm in der Länge mit einer Ringstärke von 50. Aber heutzutage werden sie als Coronas-Form mit einem sich verjüngenden Kopf angesehen. Das Bolivar Belicosos Finos Zigarre ist einer der besten.

                      TORPEDO - Die Torpedozigarren werden heutzutage regelmäßig als Pyramiden bezeichnet, aber Torpedos sind tatsächlich eine der seltensten Zigarren auf dem Markt. Der Torpedo hat einen geschlossenen Fuß, einen sich verjüngenden Kopf und traditionell eine bauchige Mitte.

                        Partagas Salomones Zigarre LCDH. EGM-Zigarren


                        PERFECT - Die Perfecto ist eine wirklich einzigartige und schöne Zigarre. Sie hat einen geschlossenen Fuß wie der Torpedo und auch eine bauchige Mitte. Hier endet der Vergleich, denn der Perfecto hat ein rundes Gehör wie ein Parejo. Die Größe dieser Zigarren kann sehr unterschiedlich sein, wobei einige 114 mm lang sind, andere 220 mm. Die allgemeine Ringstärke beträgt 38-48. Das Partagas Salomones Zigarre LCDH ist einen Versuch wert.

                          Bild der Partagas Culebra Zigarre LCDH für Verkauf online


                          CULEBRAS - Nicht mehr so ​​beliebt wie früher, aber etwas, das jeder echte Liebhaber probieren sollte. Die Culebra ist eine der unregelmäßig geformten Zigarren. Es besteht aus drei Panetelas, die zusammen geflochten und mit einer Schnur gesichert wurden, die dann als eine Zigarre verkauft wird. Nicht als einer zu rauchen, es sei denn, Sie möchten einen Nikotinrausch, der Sie sicher krank macht. Der Raucher wird sie lösen und jede Zigarre einzeln rauchen. Der Culebra ist normalerweise 127-152 mm lang und hat eine Ringstärke von 38. Wir lieben das besonders Partagas Culebra Zigarre LCDH  

                          GESCHMACK -  Viele Leute stellen oft die Frage - macht eine andere Größe gleich Kubanische Zigarre Mischung einen Unterschied zum Geschmack machen? Sie gehen wahrscheinlich davon aus, dass eine größere Menge von etwas buchstäblich bedeutet, dass Sie einfach mehr von der gleichen Sache haben, oder? Wenn es darum geht, Zigarren zu mischen, ist das definitiv nicht der Fall. Um Ihre Frage zu beantworten: Ja, Größe spielt eine Rolle! Mit jeder der Zigarren, die Sie auf unserer Website finden, werden sie von erfahrenen Torcedoren in Kuba hergestellt - was es nahezu unmöglich macht, dass zwei Zigarrenmischungen sowieso genau gleich sind.

                          Müssen Sie Ihr Zigarrenwissen auffrischen? Schauen Sie sich unsere Zigarrenblog