EGM Style Mentors: Ein Interview mit Franco Mazzetti (und seinen Cigar Picks!)

EGM Style Mentors: Ein Interview mit Franco Mazzetti (und seinen Cigar Picks!)

EGM STYLE MENTORS

Während unserer Reisen durch Länder und Kontinente haben wir viele außergewöhnliche Menschen getroffen, die leidenschaftlich und talentiert in ihrem jeweiligen Handwerk sind - und die auch die gleiche Liebe zu allen Dingen teilen Kubanische Zigarren. Wir haben uns dazu entschlossen, eine monatliche Serie mit dem Titel "EGM Style Mentors" zu erstellen, in der Personen vorgestellt werden, die sowohl in Sachen Zigarren als auch in Sachen Mode eine Leidenschaft gezeigt haben. Zigarren strahlen unbestreitbar Eleganz und Raffinesse aus und sind das perfekte Accessoire für Menschen, die alles sartorial lieben.

 

"Ein Mann mit Stil"

Franco Mazzetti, ein Mann mit tadellosem Stil und ein Freund von uns, ist unsere Besonderheit für diesen Monat. An einem schönen Tag in Florenz saßen wir gemütlich im berühmten "Café Gilli" - bekannt als das älteste Café in Florenz - und wurden von unserem engen Freund Guillaume Bo einem außergewöhnlich gut gekleideten Mann vorgestellt, nämlich Herrn Franco Mazzetti. Auf den ersten Blick strahlte er mit seinem Anzug und seiner gepflegten Mähne sofort einen Hauch von Raffinesse aus. Nicht lange danach wurden wir vertraut und tauschten Formalitäten aus - während unseres Gesprächs; Es war offensichtlich, dass er ein von Natur aus charmanter und zugänglicher Mann war, der sich in seiner Haut wohl fühlte. Mazzetti ist seit Jahrzehnten in der Herrenmodebranche tätig, hat wichtige Kontakte zu wichtigen Bekleidungsunternehmen und nimmt aktiv an bedeutenden nationalen und internationalen Modeveranstaltungen teil. Es hat viele Jahre gedauert, bis er in seiner Karriere so weit gekommen ist. Er ist verantwortlich für die Beratung des Images und des Stils von Profis, die ihren Ruf durch die Kunst der Mode verwalten möchten. Wie viele von Francos Anzügen ist auch seine Einstellung zum Stil sehr "maßgeschneidert" und "maßgeschneidert". Dies bedeutet, dass es bei der Beratung in Bezug auf Mode keine Einheitsgröße gibt - wir glauben, dass dies eine höchst bewundernswerte persönliche Meinung von ihm ist, die die Individualität in Bezug auf Stil fördert.

 

franz mazzetti pitti uomo

Franco Mazzetti in Pitti 96, Florenz (Bildnachweis: Anthony Knaape)

DAS INTERVIEW

Nachdem wir jahrzehntelang in der Modebranche gearbeitet haben, sind wir gespannt, wie Ihr Interesse an Herrenmode entstanden ist?

"Schon in jungen Jahren entdeckte ich eine Leidenschaft für Herrenbekleidung. Ich erinnere mich an eine nostalgische Erinnerung aus meiner ersten Kommunion - anstelle der üblichen Uhr, des Armbands oder anderer Geschenke - und bat meine Eltern (so geschockt sie waren) um einen maßgeschneiderten Anzug Von da an verfolgte ich meine Leidenschaft für Mode und machte eine professionelle Ausbildung in der Branche, die meinen Kleidungsstil für immer beeinflusste. Von 1980 bis 1993 arbeitete ich im florentinischen Hauptquartier eines berühmten britischen Auktionshauses. Sie verlangten von uns, dass wir eine sehr formelle Kleidung trugen und ständigen Kontakt zu unzähligen englischen Herren hatten, deren Stil ich sehr bewunderte. Dank dieser Erfahrung lernte ich, die traditionelle britische Schneiderei mit dem klassischen florentinischen Stil zu kombinieren Verschiedene Rollen in verschiedenen Unternehmen haben es mir ermöglicht, meinen Stil weiterzuentwickeln. Ich glaube, dass ein verfeinertes Geschmacksleben sich in Mode- und Styling-Entscheidungen niederschlägt. In meinem Fall co Ich würde es am besten als untertrieben und klassisch beschreiben."

 

Die Herbst- / Wintersaison rückt näher. Was sind Ihre Grundnahrungsmittel in dieser Saison? Irgendwelche Vorhersagen darüber, was bei Pitti 97 eine beliebte Wahl sein wird?

"Wie ich bereits erwähnt habe, ist mein Stil von Natur aus klassisch und entspricht keinem übertriebenen Stil. Daher glaube ich, dass es bei wichtigen Winterkleidungsstücken grundlegende Teile gibt, die jedes Jahr getragen werden können. Die einzigen Kleidungsstücke, die ich oft wechsle, sind Westen, und ich liebe sie. Normalerweise trage ich sie, um einen Kontrast zu dem Anzug nach der Kunst des "spezzato" (Anordnen eines Anzugs mit verschiedenen Farben) zu bilden. versuchen, eine gewisse Harmonie des Aussehens und der Farben beizubehalten. Obwohl ich im Winter Mäntel liebe, glaube ich, dass ich noch nie ohne Anzugjacke von zu Hause weggegangen bin (außer am Wochenende). Andererseits liebe ich Schals nicht sehr, aber ich liebe den Rollkragenpullover, den ich für raffiniert und sportlich halte. Das mag für manche recht ungewöhnlich klingen, aber ich betrachte den Umhang als ein außergewöhnliches Kleidungsstück für Schönheit und Komfort, ähnlich einem echten venezianischen Gentleman. Wie für die nächste Saison, mit ständig wechselnden Trends und mit Pitti Uomo es wird schwer zu sagen sein, was der nächste trend sein wird - ich hoffe jedoch, dass der nächste trend zu einem klassischeren herrenstil führen wird. "

 

Sie sind ein Befürworter der Selbstdarstellung, wenn es um Stil geht, und für manche Menschen ist es schwierig, das nötige Selbstvertrauen zu finden. Oftmals kann die Angst vor einer strengen Beurteilung dazu führen, dass man sich nicht wirklich ausdrückt. Welchen Rat würden Sie ihnen geben?

"Als Imageberater besteht die wichtigste und herausforderndste Aufgabe darin, Menschen dabei zu helfen, das Selbstbewusstsein zu entwickeln, um sich zu" verkleiden ". Viele Menschen möchten in ihrer Komfortzone bleiben, indem sie sich an Jeans, Turnschuhen und T-Shirts anpassen. Es gibt auch viele Menschen, die ihr Image ändern und verbessern möchten, aber sehr oft haben sie Angst vor dem Urteil anderer Menschen (Freunde, Verwandte, Freundinnen usw.) Für einen Lederschuh empfehle ich immer, das Aussehen "Schritt für Schritt" durch den Kauf zu ändern, zum Beispiel ein Oberhemd anstelle eines T-Shirts, dann vielleicht eine Jacke und vielleicht einen Lederschuh anstelle von Turnschuhen Der Veränderungsprozess hat begonnen, es waren die Kunden selbst, die mich gebeten haben, die gesamte Erfahrung zu beschleunigen, da sie normalerweise sofort die ersten Komplimente von denjenigen erhalten, die am meisten Angst davor hatten, ein Urteil zu erhalten. Jetzt ist der Kunde bereit für den nächsten Schritt die erweiterung seines kleiderschranks mit kleidungsstücken, die er in der vergangenheit ne würdeIch habe mir das Tragen vorgestellt, fühle mich jetzt aber wohler und selbstbewusster."

 

Wir bewundern Ihren Stil sehr, wie viele andere auch. Wie haben Sie ihn entwickelt?

Diese Frage ist sehr schwierig, weil ich nicht denke, dass ich haben jemals etwas bewusst gemacht, um meinen Stil zu entwickeln. Wie Sie wissen, können Sie teure Kleidung kaufen, aber mit Geld können Sie keinen Stil kaufen. In meinem Fall habe ich durch meine Erziehung, meine Lebenserfahrungen in dieser Branche und meine Neugier meinen persönlichen Stil entwickelt, der als zurückhaltend und klassisch bezeichnet werden kann.

 

franz mazzetti pitti uomo

Franco Mazzetti mit Ponte Vecchio im Hintergrund (Bildnachweis: Constantin Slotty)

Viele Menschen sehen Zigarren als modisches Statement. Was können Sie über die Beziehung zwischen Zigarren und Mode sagen?

"Ich weiß nicht, ob das Wort Mode mit dem Rauchen von Zigarren in Verbindung gebracht werden kann, aber Zigarren sind ein Element, das in vielen Fällen zum Image des Einzelnen beiträgt. Fakt ist jedoch, dass Zigarren als Modeaccessoire verwendet werden kann manchmal sogar von Gentlemen missbraucht werden, die normalerweise Zigarren rauchen. Manchmal rauchen die Leute nur für den bloßen Exhibitionismus, der meiner Meinung nach ziemlich komisch ist. Ich rauche seit fast 40 Jahren Zigarren, und ich glaube, es gibt keinen müssen beim Rauchen einer Zigarre "angeben". Obwohl ich öffentlich rauche und oft Aufmerksamkeit dafür bekomme, glaube ich, dass das Rauchen von Zigarren ein Akt der Entspannung ist und am besten in einer privaten Umgebung durchgeführt wird. "

 

Wir wissen, dass Sie es in der Vergangenheit genossen haben, Toscani zu rauchen, und vielleicht tun Sie es immer noch. Wie haben Sie den Wechsel von Toscani zu Cuban Cigars erlebt? Was sind für Sie die Hauptunterschiede?

"Für einen Florentiner wie mich, der raucht Toscani Zigarren war ein Muss! Ich habe diese Zigarren fast 40 Jahre lang geraucht, und obwohl ich von Zeit zu Zeit auf gute kubanische Zigarren gestoßen bin, habe ich immer den leicht rustikalen Charakter von Kentucky Tobacco geschätzt; der Tabak für Toscani. Außerdem war es einfach und bequem, meine Hände zu bekommen Toscani Zigarren, und ich mochte den beständigen Geschmack von Rauch wie dem Toscano 'L' originale 'und dem Toscano' Antica Riserva '. Dann brachte mir eines Tages ein Freund Zigarren aus Kuba, die handgemacht waren, ohne Band und von einem sehr dünnen Blatt Zedernholz umschlossen - ich wurde in eine ganz neue Welt der Zigarren eingeführt. Diese Zigarren, aber auch viele andere Kubaner, die ich später probierte, waren äußerst raffiniert im Geschmack, mit Sicherheit "süßer" und mit viel mehr Komplexität, wie man es bei kubanischen Zigarren häufig findet. Zu meiner Freude ändert und verstärkt sich der Geschmack im Laufe des Rauchens und entwickelt sich in seiner Konsistenz, aber auch in seinem Aroma. Ich halte die kubanischen Zigarren fast für den perfekten Rauch zum Entspannen, und ich kann mir nichts Entspannenderes vorstellen, als eine kubanische Zigarre in der einen und ein Glas exzellenten Whisky in der anderen Hand zu haben. "

 

Wir wissen, dass Sie ein vielbeschäftigter Mann sind, aber wenn Sie etwas Freizeit finden, was würden Sie als Ihren idealen Abend bezeichnen? Wie entspannst du dich gerne?

"Als ich älter wurde, zog ich es vor, ein privateres Leben zu führen. Und ich kann keinen perfekteren Weg finden, um mich zu entspannen, als in guter Gesellschaft, mit großartigem Essen, guten Spirituosen und natürlich einer schönen kubanischen Zigarre zum Rauchen. "

 

Was macht Ihnen als Zigarrenliebhaber am meisten Spaß, wenn Sie kubanische Zigarren rauchen?

"Obwohl ich erst kürzlich kubanische Zigarren entdeckt habe, muss ich sagen, dass das Aussehen von kubanischen Zigarren nicht das einzige ist, was ich zu schätzen gelernt habe. Wie bereits erwähnt, gefällt mir, wie sich die" Stärke "und das Aroma der Zigarre im Laufe der Zeit entwickeln Die ersten kubanischen Zigarren, die ich probierte, schienen im Vergleich zu Toscano - Zigarren etwas schwach zu sein, aber im Laufe der Zeit habe ich meinen Gaumen allmählich weiterentwickelt und schätze die Zigarren mit einem besseren Verständnis ihrer Aromen und Komplexitäten Die Dinge, die ich am Rauchen von kubanischen Zigarren liebe, sind die Rituale vor dem Pusten der Zigarre - das Aroma der Hülle riechen, das Ende abschneiden und den Fuß mit der gebotenen Sorgfalt anzünden, bevor man anfängt zu rauchen als die Vielfalt der Aromen zu genießen, die Zigarren bieten. Ein langer und langsamer Rauch, ein wahres Vergnügen! "

 

Eine letzte Frage für Sie: Wenn Sie sich für den Rest Ihres Lebens eine Zigarre zum Rauchen aussuchen müssten, welche wäre das?

"Obwohl ich bis jetzt noch nicht viele kubanische Zigarren geraucht habe, freue ich mich darauf, meine Erfahrung und mein Wissen zu erweitern. Ich kann jetzt sagen, dass mein Favorit die sein müsste."Partagas Serie D Nr. 4"- Eine sehr intensive und vollmundige Zigarre mit viel Charakter. Obwohl es nicht die hochwertigste Zigarre ist, habe ich sie wegen ihres robusten Geschmacks und ihrer komplexen Aromen als meine derzeitige Lieblingszigarre in Kuba gewählt."

 

franz mazzetti pitti uomo

  

FRANCO MAZZETTIS ZIGARRENPICKS

 

Links: Ramón Allones Hermitage; Rechts: EGM Laguito Nr. 4

RAMÓN ALLONES HERMITAGE -Mit Noten von Pfeffer, Holz und Nüssen - die Ramón Allones Hermitage Zigarre ist wunderbar mit seinem komplexen, vollmundigen Profil.

EGM LAGUITO NR. 4 - Tadellos handgemacht durch erfahrene Torcedors, das Laguito No 4 ist mittelkräftig mit feinstem Tabak aus der Vuelta Abajo Region von Kuba. Erwarten Sie ein wunderbares Bouquet komplexer Aromen!

 Links: Partagas Culebras; Mitte: Bolivar Petit Coronas; Rechts: Montecristo Petit No. 2.

PARTAGAS CULEBRAS - Lösen Sie vorsichtig das Band und rauchen Sie nur eine der Partagas Culebras Panetelas, diese einzigartig aussehende Zigarre sorgt für einen reibungslosen Zug und ein langes Raucherlebnis. Während Sie dies rauchen, können Sie möglicherweise Noten von Leder und Pfeffer finden!  

BOLIVAR PETIT CORONAS - Voller Geschmack - das Bolivar Petit Coronas ist zweifellos eine komplexe und ausgewogene Zigarre. Mit seiner Mareva Vitola können Sie Noten von Gewürzen, Sahne und Moschus schmecken.

MONTECRISTO PETIT NO. 2 - Wunderbar konstruiert mit den feinsten Tabakverpackungen aus Kuba, der Montecristo Petit No. 2 hat erhebliche Noten von Mandeln, Erde und weißem Pfeffer. Sie werden von der reibungslosen Auslosung und Komplexität dieses Mini-Torpedos begeistert sein!

 

Wir haben das Glück, Franco Mazzetti interviewt zu haben, und wir selbst haben viel von dem Mann selbst gelernt. Er ist ein hochkarätiger Herrenstylist und eine Inspiration für viele Modefans auf der ganzen Welt - folgen Sie ihm auf Instagram unter @franz_1955. Um mehr darüber zu lesen Lesen Sie unsere Welt der kubanischen Zigarren Kubanischer Zigarren Blog: