Kubanische Zigarren und Zigaretten: 7-Hauptunterschiede

Kubanische Zigarren und Zigaretten: 7-Hauptunterschiede

 Ein Foto, das in Havanna aufgenommen wurde, wo immer Zigarren und Getränkepaarungen auf der Speisekarte stehen

PRODUKTION. GESELLSCHAFTENANSICHTEN. QUALITY DISTINCTIONS

Tabakhaltige Produkte werden oft zusammengebündelt. Kategorisiert, als wären sie gleich. Aber als Liebhaber von Kubanische ZigarrenWir glauben, dass mehr zu den wichtigsten Unterschieden zwischen zwei der bekanntesten Tabakerzeugnissen gesagt werden muss - Zigarren und Zigaretten.

MASCHINEN VS. Kunsthandwerk - Die größten kubanischen Zigarrenmarken fertigen ihre Zigarren mit den Fähigkeiten der Torcedores von Grund auf. Als wir besuchten El Laguito - Heimat der Cohiba-Zigarrenentdeckten wir, dass sich der Produktionsprozess seit dem 19. Jahrhundert nicht geändert hat. Die einzige neue Technologie, die eingeführt wurde, ist eine Saugmaschine, die den Zigarrenabzug überprüft. Zigaretten sind mittlerweile maschinell hergestellt. Kunsthandwerk ist ein Luxus, der Qualität, Spezialität und einen einzigartigen Rand aufweist - jede Zigarre wird immer etwas anders sein.

Kubanische Zigarren Vs. Zigaretten - EGM Zigarren

Links: Eine maschinell hergestellte Zigarette, Rechts: Handgearbeitete Habanos mit Blick auf Tabakplantagen.

"Der Schwerpunkt der kubanischen Zigarren liegt auf dem Geschmack"

PAPIER VS. BLATT - Der Tabak in Zigaretten ist von geringer Qualität und enthält Zusatzstoffe, Zucker und eine Auswahl an Chemikalien. Normalerweise werden wiederaufbereitete Stücke verwendet. Dieser nicht fermentierte Tabak wird dann in Papier gewalzt und zählt zu einer Reihe von Zutaten. Kubanische Zigarren werden ausschließlich mit Tabakblättern hergestellt und enthalten Chemikalien, die natürlich vorkommen. Unter strengen Qualitätsvorschriften werden kubanische Zigarren deutlich weniger verarbeitet und ohne Filter hergestellt.

NICOTINE VS. FLAVOR - Beide Tabakerzeugnisse enthalten Nikotin. Daher können wir nicht behaupten, dass Zigarren gesund sind. In diesem Zusammenhang liegt der Schwerpunkt der kubanischen Zigarren auf dem Geschmack - den köstlichen Aromen, die auf unseren Geschmacksknospen bleiben. Ob das ein ist Romeo Y Julieta Churchills Zigarre Verkostung von Vanille, Schokolade, Früchten und Zeder oder a Partagas Serie P Nr. 2 Zigarre mit Leder, Pfeffer und frischen floralen Noten. Bei Zigaretten ist ein Raucher wohl eher süchtig nach dem Nikotin selbst - dem Wunsch nach einem „Fix“, der dazu führt, dass er täglich einige raucht. Zigarren sind eher eine Vergangenheit, die gelegentlich für eine Feier oder zum Entspannen geraucht wurde.

Kubanische Zigarren Vs. Zigaretten - EGM Zigarren

Während Zigaretten eingeatmet werden und als "süchtig" gelten, werden Zigarren leicht aufgebläht und über einen längeren Zeitraum genossen.

 

"Zigarren sollten nicht gehetzt werden "

INHALING VS. EINIGE PUFFS - Einer der größten Fehler, die ein Zigarrenraucher machen kann, ist das Einatmen. Dies führt im Allgemeinen zu übermäßigem Husten und wird als schlechte Etikette angesehen. In unserem EGM-Zigarren-Blog teilen wir regelmäßig viele Artikel über das richtige Rauchen von Zigarren, einschließlich unseres Beitrags Wie man ein kubanischer Zigarren-Experte wird. Da der Zeitvertreib als eine Möglichkeit zum Entstemmen und Abwickeln betrachtet wird, sollten Zigarren nicht überstürzt sein, so dass nur ein oder zwei gemächliche Züge notwendig sind. Was uns zu unserem nächsten Punkt bringt…

5 MINUTEN VS. EINE STUNDE - Abhängig davon, welche Zigarre natürlich - A Montecristo 80 Aniversario Zigarre Im Vergleich zu a dauert es mehr als doppelt so viel Zeit wie zu rauchen Bolivar Petit Coronas Zigarre. So oder so, ein Zigarrenliebhaber nimmt keine Zigarre heraus, um in einer Arbeitspause von 10 eine Minute zu brennen. Genügend Zeit - mindestens 30 Minuten - ist erforderlich. Die zusätzlichen Momente, in denen das Rauchen verbracht wurde, ergeben eine schöne Wertschätzung. Es ist schwer, eine Zigarette zu schätzen, wenn sie nur für kurze Zeit zwischen den Fingern ist. Sie sind flüchtig - eine Zigarette wird für eine andere schnell vergessen.

Kubanische Zigarren Vs. Zigaretten - EGM Zigarren

Links: Eine Nahaufnahme einer Zigarette voller chemischer Zusatzstoffe. Rechts: Kubanische Zigarren werden in Havanna mit einem perfekten Cocktailgetränk getrunken.

 

"beharrliche Öffnung von Zigarrenlounges"

VERBOTEN VS. GEFEIERT - Seit die Zigarettengesetze in verschiedenen Ländern vorherrschten und ein Rauchverbot erzwungen hatten, hatten Zigarettenraucher kaum eine andere Wahl, als sich im Stehen versteckt und rauchen zu lassen. Der Umsatz von Habanos SA steigt weltweit rapide an, zuletzt in China. Dies zeigt sich auch in der anhaltenden Eröffnung von Zigarrenlounges in den luxuriösesten Hotels. Kubanische Zigarren gelten als der ultimative Luxus, und die Gesellschaft ist eher zuvorkommend. Menschen, die überhaupt nicht rauchen, akzeptieren eher Zigarren als Zigaretten. In der Presse gibt es weniger Missstände.

MASSENPRODUKTION VS. LUXUS - Es gibt einen Grund, warum kubanische Zigarren opulente, sammelbare Gegenstände sind. Sie verkörpern die Definition von Luxus - Handwerkskunst, Tradition und Erbe. Es gibt unzählige Marken wie Bolivar Zigarren und Cohiba Zigarrenund innerhalb dieser Marken unzählige Zigarrentypen. Zigaretten können unterschiedliche Marken und unterschiedliche Stärken aufweisen, obwohl dies im Vergleich nichts ist. Ein Zigarettenraucher würde nicht in ein Geschäft gehen und eine Fülle von Wissen präsentieren - Länge, Ringmaß, Aromen, Gärung, wie ein Zigarrenraucher.

Unsere Kubanische Zigarren online sind einfach zeitlos. Mit Zigaretten zu verbinden, ist gleichbedeutend mit dem Vergleich von Fast Food mit einem 5 * Sterne-Restaurant - obwohl beide angenehm und völlig anders sind.