Gefälschte kubanische Zigarren: So vermeiden Sie Betrug

Gefälschte kubanische Zigarren: So vermeiden Sie Betrug

Wenn Touristen nach Havanna reisen, sind die meisten von ihnen in der Hoffnung, ein echtes in die Hände zu bekommen Kubanische Zigarre. Lass uns ehrlich sein. Eine Reise nach Kuba ist nicht vollständig, wenn man sich ein paar Zigarren schnappt und sie mit nach Hause nimmt. Aber leider kommt es häufig vor, dass sie dazu verleitet werden, eine gefälschte Zigarre mit der schrecklichsten Qualität zu kaufen - es geht um schlechten Geschmack, schlechte Verarbeitung und schlechtes Malen. Wenn Sie nicht in die Irre geführt werden möchten, wenn Sie einen gefälschten Artikel kaufen, lesen Sie Folgendes:

"WARUM FAKE CUBAN CIGARS?"

Warum machen die Leute gefälschte Zigarren? Die Nachfrage nach echten kubanischen Zigarren übersteigt schlicht das Angebot. Seit dem US-Embargo gegen Kuba haben sich Habanos-Zigarren den Ruf erarbeitet, die "verbotene Frucht" zu sein, was zu Mystik und Exklusivität rund um das Gute führt. Sicher, es gibt viele andere Orte, an denen man Tabak bekommen kann, aber nichts ist vergleichbar mit der Wertschätzung, Zigarren aus Kuba zu bekommen. Noch heute möchten unzählige Touristen gerne eine Schachtel mit nach Hause nehmen Cohiba Esplendidos or Montecristo Nr. 2‚S als Andenken. Aufgrund dieser Nachfrage haben viele "Betrüger" die Popularität des lokalen Tabakgutes ausgenutzt. Leider kennt die Mehrheit der Touristen den Unterschied zwischen echt und falsch nicht. Daher profitieren Betrüger von Touristen, die einfach falsch über kubanische Zigarren informiert sind, indem sie ihnen Preise anbieten, die zu gut sind, um wahr zu sein. 

"WIE FUNKTIONIEREN DIE Betrüger?"

Was können Sie von diesen Betrügern erwarten? In vielen Fällen bringt Sie der Betrüger in einen "Zigarrenladen" oder in ein Haus, um Ihnen "echte" kubanische Zigarren vorzustellen. Lassen Sie sich nicht täuschen - wenn Sie nirgends Anzeichen von Habanos SA-Zertifizierungen oder Regierungsaufklebern finden, ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass Sie möglicherweise betrogen werden. Diese Betrüger behaupten auch, dass sie in irgendeiner Weise mit den kubanischen Zigarrenfabriken verbunden sind. Entweder kennen sie jemanden, der dort arbeitet, oder sie behaupten, dass sie Angestellte der Fabriken sind, die ihre täglichen Trinkgelder verkaufen. Obwohl die Mitarbeiter einige kostenlose Stogies aus dem Unternehmen abrufen, werden sie diese wahrscheinlich nicht verkaufen. Warum? Wenn ein Arbeiter aus der Fabrik stiehlt, dann stiehlt er im Wesentlichen von der Regierung, was bedeutet, dass er eine kostenlose 25-jährige Reise nach Combinado del Este - einem berüchtigten Gefängnis in Kuba - gewinnen kann. Wenn Sie jedoch gefälschte Produkte in die Hände bekommen, werden Sie feststellen, dass die Zigarren entweder aus Tabakblättern von schlechter Qualität, getrockneten Bananenblättern oder sogar gefärbtem Papier hergestellt sind - absolut nicht rauchbar.

Die Straßen von Havanna.

"WIE MAN FÄLSCHUNGEN FINDET"

Leider wurde der Ruf der kubanischen Zigarren durch diese Betrüger beeinträchtigt. Aus diesem Grund hat die Regierung strenge Vorschriften erlassen, um den Handel mit Fälschungen zu stoppen und gleichzeitig den Touristen die Identifizierung von Echtheiten und Fälschungen zu erleichtern. Auf der Schachtel befindet sich ein Hologramm-Garantiesiegel mit der Aufschrift „Republica de Cuba: Sello de Garantía Nacional de Procedencia“. Unter UV-Licht können Sie die Seriennummer und das Emblem erkennen. Dieses Hologramm-Siegel verteuert die Replikation für Betrüger erheblich. Wenn Sie das glänzende Hologramm nicht finden können, ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass es sich um eine Fälschung handelt. Wenn Sie dies jedoch noch einmal überprüfen möchten, bietet die Website von Habanos SA einen Echtheitsprüfer an, der den Code auf dem Aufkleber überprüft. Lesen Sie für weitere Indikatoren der Authentizität den Artikel, Wie man gefälschte kubanische Zigarren entdeckt. Zu beachten ist auch, dass kubanische Zigarren nicht billig sind, insbesondere wenn die Regierung die Preise für ALLE kubanischen Zigarren selbst streng reguliert. Das bedeutet, egal in welchen Laden du gehst, jede Zigarre sollte den gleichen Preis haben.

"SICHERE ORTE, UM KUBANISCHE ZIGARREN ZU KAUFEN"

Jetzt, da Sie sich der Fälschung von kubanischen Zigarren voll bewusst sind, ist es an der Zeit, Ihnen zu helfen, zuverlässige und echte Geschäfte zu finden, in denen Sie diese handwerklichen Waren kaufen können. Die idiotensichersten Orte, um authentische Zigarren zu kaufen, sind staatlich geführte Zigarrengeschäfte wie "La Casa Del Habano", staatliche Hotels, lizenzierte staatliche Geschäfte oder wenn Sie nur die offiziellen Zigarrenfabriken selbst besuchen können, wie das "El Laguito" Cohiba Fabrik. Diese offizielle Habanos-Zertifizierung gilt nicht nur für physische Geschäfte, Sie finden sie auch in Online-Geschäften, genau wie bei uns Kubanischer Zigarrenladen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen genügend Informationen darüber gibt, wie Sie Betrug in Kuba vermeiden können! Für weitere interessante Blogeinträge über alles, was mit kubanischen Zigarren zu tun hat, werfen Sie einen Blick auf unsere Kubanischer Zigarren Blog: