Können Sie Ihre Zigarren ohne Humidor aufbewahren?

Können Sie Ihre Zigarren ohne Humidor aufbewahren?

Wie Sie wissen, ist die Aufbewahrung Ihrer Zigarren äußerst wichtig, um sie frisch und langlebig zu halten. Ohne gute Lagerung können Ihre Zigarren unter Rissen leiden. Überbefeuchtungund austrocknen. Wenn Sie viel Geld dafür ausgegeben haben Kubanische Zigarren, dann wüsstest du, dass sie drin bleiben Humidore ist der Schlüssel zum Sparen Ihres Geldes. Manchmal haben wir jedoch keinen handlichen Humidor im Schrank, oder? Sie fragen sich also, ob es eine alternative Möglichkeit gibt, Ihre Zigarren aufzubewahren und gleichzeitig den Schaden so gering wie möglich zu halten. Die einfache Antwort lautet: Ja, es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Zigarren in Topform halten können! Seien wir ehrlich, Humidore können teuer sein, und wenn Sie einen geeigneten Ersatz finden, was gibt es zu verlieren? In diesem Artikel werden wir einige großartige, kurzfristige Methoden diskutieren, um Ihre Zigarren frisch zu halten.

IDEALE BEDINGUNGEN FÜR DEN ZIGARRENHALT

Unabhängig davon ist ein Humidor oft die beste Aufbewahrungslösung für kubanische Zigarren. Zigarren sind häufig rauen Umgangsbedingungen und einer ungeeigneten Umgebung ausgesetzt. Es ist daher wichtig, dass der Behälter so ist, wie er ist dicht verschlossen und reguliert die Luftfeuchtigkeit gut. Sie würden nicht so teuer wollen Cohiba Behike 54 um zu verschwenden, oder? Diese kurzfristigen Lösungen sind relativ kostengünstig. Wenn Sie jedoch über eine umfassendere Sammlung von Premium-Stogies verfügen, lohnt es sich, in einen Humidor von guter Qualität wie den zu investieren ST Dupont Humidor oder im Davidoff Büro Humidor

Links: Davidoff Office Humidor; Rechts: ST Dupont Humidor 

ZIPLOC TASCHE

Holen Sie sich einen Luftbefeuchtungsbeutel! Wenn Sie noch nie von diesem Produkt gehört haben, bewahrt es im Wesentlichen die beste Luftfeuchtigkeit für die Lagerung Ihrer Zigarren. Ein großartiges Produkt, das wir empfehlen, ist das Boveda Packung; Es bietet eine präzise Feuchtigkeitskontrolle, wo immer Sie Ihre Zigarren aufbewahren möchten. Es ist so einfach wie das Packen in eine Ziploc-Tasche! Experten empfehlen, dass die Luftfeuchtigkeit etwa 70% betragen sollte, und über unsere Website verkaufen wir das perfekte Niveau von 72%. Wenn Sie jedoch keine Zeit haben, die Packung zu kaufen, entscheiden Sie sich für einen Schwamm. Machen Sie ein kleines Stück Schwamm nass und legen Sie es in den Beutel, ohne dass es die Zigarre berührt. Denken Sie daran, den Schwamm von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er nicht ausgetrocknet ist.

Boveda Pack.

TUPPERWARE

Wenn Sie eine umfangreichere Sammlung von Zigarren haben, die aufbewahrt werden müssen, können Sie sich für Tupperware entscheiden. Sie sind ziemlich billig und leicht zu bekommen; Wir sind sicher, dass Sie als Liebhaber ein paar in Ihrer Küche haben! Genau wie beim Ziploc-Beutel können Sie eine Befeuchtungspackung oder einen feuchten Schwamm nehmen und im Behälter lassen. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendete Tupperware einen dicht verschlossenen Deckel hat, damit die Feuchtigkeit nicht durch die Tiperware abgeleitet wird. Wenn Sie den Schwamm einweichen, entscheiden Sie sich für destilliertes Wasser, da Leitungswasser das Wachstum von Schimmel fördern kann.

KLEINER KÜHLER

Ein kleiner Kühler ist eine hervorragende langfristige Alternative zu einem Humidor, sofern dieser dicht verschlossen ist! Stellen Sie sicher, dass die Menge der Zigarren, die Sie aufbewahren, genau der richtigen Menge entspricht, damit sie perfekt in den Behälter passt. Für die kurzfristige Befeuchtung können Sie einen Schwamm oder das Befeuchtungspaket verwenden. Aber langfristig investieren Sie in die richtigen Werkzeuge wie ein Hygrometer oder einen Luftbefeuchter - die relativ günstig zu kaufen sind. 


Hier hast du es! Dies sind die besten Alternativen zu einem Humidor. Suchen Sie nach Premium-Zigarren, die Sie in Ihre Sammlung aufnehmen können? Besuchen Sie unser Kubanischer ZigarrenladenWeitere spannende Artikel über Habanos finden Sie in der Kubanischer Zigarren Blog: