Sind gealterte Zigarren besser? Hier sind die Fakten

Sind gealterte Zigarren besser? Hier sind die Fakten

Sie haben wahrscheinlich unter erfahrenen Zigarrenliebhabern gehört, dass das Altern Kubanische Zigarren verbessert Ihre Zigarre erheblich - aber ist es wahr? Bevor Sie es herausfinden, ist es wichtig, den Unterschied zwischen gelagerten und alternden Zigarren zu unterscheiden. Ja, es ist üblich, Zigarren in Humidoren zu halten, damit sie frisch bleiben - wenn es jedoch um das Altern von Zigarren geht; Es geht darum, Aromen wie guten Wein zu entwickeln. Aus diesem Grund lieben es viele Liebhaber, ihre Zigarren zu altern und sie dann innerhalb weniger Jahre zu entwirren, um die neu entdeckten Aromen zu entdecken, die bei diesem Prozess entstehen. Aber die Frage ist, macht es eine Zigarre besser schmecken? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

Das Altern wird die Stärke glätten und den Geschmack entwickeln

Viele Experten empfehlen, Ihre Zigarre zu altern. Sie glauben, dass es helfen kann, subtilere Aromen aus dem Tabak zu erzeugen und die oft ammoniakalischen Noten abzurunden, die in frischen Zigarren enthalten sind. Dies ist wahrscheinlich, weil Tabak im Wesentlichen „Pflanzenmaterial“ ist. Daher wird organisches Material im Laufe der Zeit fermentieren und oxidieren, was auf viele verschiedene Arten zu einer Geschmacksentwicklung führt. Erstens wird der Nikotingehalt wahrscheinlich den Gesamtgeschmack der Zigarre senken und glätten, wodurch sie in gewisser Weise komplexer wird, und zweitens verschwindet die überschüssige Feuchtigkeit, was dem Raucher ein viel gleichmäßigeres Raucherlebnis ermöglicht. Nach der Reifung kubanischer Zigarren für einige Zeit stellen viele Liebhaber fest, dass sich der Geschmack und die Kraft deutlich gemildert haben, während sich die Aromen entwickelt haben. Das Angenehmste an "Mellowing" ist, dass es von "Ammoniak" und anderen bitter schmeckenden Chemikalien befreit wird, wodurch die "Off" -Geschmacksrichtungen beseitigt werden, die Liebhaber manchmal erleben können. Einige Leute finden vielleicht sogar, dass das Altern den Geschmack verbessert, wenn Sie eine "schlechte" Zigarre oder eine relativ "junge" Zigarre altern, was eine unglaubliche Offenbarung ist! Willst du es versuchen? Experten empfehlen, dass Sie eine separate haben sollten Zigarren-Humidor mit dem primären Zweck, Ihre Zigarren zu "reifen". Stellen Sie sicher, dass Sie die Luftfeuchtigkeit beibehalten, indem Sie ein Hygrometer im Humidor aufbewahren, um die Luftfeuchtigkeit zu überwachen. Einige großartige Humidore sind die Davidoff Büro Humidor oder im ST Dupont Humidor.

cohiba behike 52 sind gealterte Zigarren besser

Links: Bündel fermentierten Tabaks; Rechts: Eine Schachtel Cohiba Behike 52.

ERINNERN SIE SICH - SIE SIND BEREITS VERALTERT!

Jetzt wissen Sie also, dass das Altern der Zigarre dazu beiträgt, die Stärke und den Geschmack des Tabaks zu verbessern. Aber heißt das, dass Sie alle Ihre Zigarren altern sollten, damit sie besser schmecken? Die Wahrheit ist - nein, das musst du nicht! Es sei daran erinnert, dass die Zigarrenhersteller den Tabak bereits gealtert haben. Die Zigarrenhersteller haben Monate damit verbracht, den Tabak zu reifen und zu perfektionieren, damit Liebhaber ihn genießen können. Sie prüfen sorgfältig jedes Element, um die perfekte Zigarre zu kuratieren - das heißt, die Größe, die Art des Tabaks und die Dauer des Alterns. Bevor die Zigarren gerollt werden, werden die Tabakbündel für 2-3 Jahre fermentiert, und selbst nachdem die Zigarren gerollt wurden, altern sie noch einige Monate oder Jahre, um zu reifen! Zum Beispiel müssen Sie nicht altern Cohiba Behike Zigarren, weil sie aus gealterten Zigarren bestehen, was durch den hohen Preis erklärt werden kann. Auch unser Kubanischer Zigarrenladen verkauft Vintage Zigarren wie die Vintage Partagas Presidentes Zigarre (ABR MGT '07)Dies bedeutet, dass sie in unserem Lager gealtert wurden, so dass Sie nicht müssen! Oder wenn Sie sich entscheiden, sie weiter zu altern, ist das Ihre Entscheidung.

SIE KÖNNEN IHRE SAMMLUNG NICHT AUF EINMAL RAUCHEN

Das Tolle an der Aufbewahrung von Zigarren ist, dass es kein Verfallsdatum gibt - solange Sie es unter gut überwachten Bedingungen wie einem luftdichten Behälter oder einem Humidor aufbewahren. Im Falle vieler kubanischer Zigarrenliebhaber haben sie vielleicht eine gebaut Zigarrensammlung im Laufe der Jahre nach dem Sammeln Jahre wert von Stogies. Natürlich können Sie nicht alle Zigarren auf einmal rauchen, und Sie werden keine andere Wahl haben, als Ihre Zigarren ein wenig altern zu lassen. Wenn Sie kein Binge-Raucher sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine große Kiste nicht sofort fertigstellen können. 

Oben: Eine Schachtel Vintage Partagas Presidentes

SIND ALTERSZIGARREN BESSER?

Ja und nein - wie immer ist die Antwort eine Frage des persönlichen Geschmacks. Die Mehrheit der von uns gehandelten kubanischen Zigarren schmeckt sofort hervorragend. Dank der verbesserten Prozesse von Habanos SA und der guten Pflege der Zigarren sind die Stogies, auf die Sie stoßen, fast immer einsatzbereit. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, Experten zuzuhören und zu versuchen, Ihre kubanische Zigarre zu altern, ernten Sie möglicherweise komplexere Aromen. Wir empfehlen Ihnen, etwas Erfahrung zu sammeln und Ihre Vorlieben zu kennen. Einige Liebhaber mögen den "Fresh-out-of-the-Box" -Geschmack, bei dem der Körper der Zigarre intakt bleibt, während andere es vorziehen, eine Zigarre für milderen Rauch ohne das "vollmundige" Profil zu altern. Wenn Sie sich entscheiden, die Zigarre zu altern, sollten Sie sich fragen: Ist dies der Geschmack und Körper, den ich möchte? Wenn Sie feststellen, dass die Zigarre zu stark ist, altern Sie sie und lassen Sie sie weich werden. 

Auf der Suche nach hochwertigen Zigarren? Steig auf unsere Website, um unser Premium-Sortiment von Habanos zu durchsuchen. Wenn Sie unsere Anleitungen lesen möchten, lesen Sie auch unsere Anleitungen Kubanischer Zigarren Blog: