6 der Nahrungsmittel und Getränke, die Sie in Kuba versuchen müssen

6 der Nahrungsmittel und Getränke, die Sie in Kuba versuchen müssen

Kuba ist nicht in erster Linie für seine Küche, aber vor allem für seine Küche bekannt Kubanische ZigarrenOldtimer, gepflasterte Straßen und unberührte Strände. Wenn man bedenkt, dass es die größte Insel der Karibik ist, würde man erwarten, dass es ein großer alter saftiger Ort der Aromen ist, der farbenfrohe Gerichte mit viel Würze anbietet. Leider ist es wegen der Nahrungsmittelknappheit und des Mangels an Gewürz ein Land, das einen Ruf für langweiliges und mildes Essen hat.

Trotzdem hat das Privateigentum an Restaurants in den letzten Jahren und die Zunahme des ökologischen Landbaus zu einem Anstieg der kulinarischen Fähigkeiten geführt. Als regelmäßige Besucher des Landes haben wir eine Liste mit verschiedenen Dingen zusammengestellt, die Sie in Kuba ausprobieren sollten, um die Kultur des Landes wirklich zu genießen und die einzigartige Küche des Landes zu schätzen.

 

  1. Kubanischer Kaffee

 Den Kaffee eines Landes zu probieren, ist zu einem der ersten Dinge geworden, die wir tun, vielleicht, weil wir gerade mit wenig Schlaf einen frühen Flug verlassen haben, aber wir würden gerne daran denken, dass es genauso ist wie Zigarrenliebhaber auch Kaffeekenner.

Kubanischer Kaffee

 

Kaffee ist wie Wasser in Kuba getrunken, sogar die Kinder trinken es (mit viel Milch). Serviert mit warmer oder warmer Milch, ist es ein Muss mit Frühstück serviert neben Butter Toast und frischem Obst.

Der Kaffee in Kuba wird stark und süß serviert, scheint ungefähr richtig zu sein, Zucker ist der größte Export des Landes. Die Kaffeebohnen werden normalerweise im gebirgigen Osten des Landes angebaut, wo einige der besten Arabica-Bohnen zu Hause sind.

Und es gibt nichts Besseres als eine kubanische Zigarre, die zu Ihrem kubanischen Kaffee passt. Wir würden etwas Mittelständiges empfehlen, wie den H.Upmann Halbe Corona.

Ort, den wir empfehlen: Arcangel Café ist ideal, um die Stadt zu erkunden und bietet ausgezeichnete Frühstück und Brunch Gerichte.

 

 Arcangel Café

57 Concordia

Altes Havanna

Havana

Kuba

  1. Ropa Vieja 

Rope Vieja gilt als Nationalgericht und musste nur auf unserer Liste aufgeführt werden. Die Legende besagt, dass ein Vater Schwierigkeiten hatte, für seine Familie zu sorgen, da er sich kein Essen leisten konnte. Verzweifelt zerriß er seine Kleider, kochte sie und verwandelte sich wie durch ein Wunder in einen fleischigen Eintopf.

Ropa Vieja Gericht

Wie ein traditioneller Ropa Vieja aussieht, wenn er in Kuba gegessen wird Foto: https://www.flickr.com/photos/saucesupreme/4548825019

Dieses Gericht, das glücklicherweise nicht aus der Kleidung des alten Mannes gemacht ist, wird normalerweise mit gezogenem Rindfleisch, wie Rinderbrust, gemacht und in einer Soße von Tomaten, Paprika und Zwiebeln mit viel Gewürz gekocht. Viele Restaurants kochen dieses Nationalgericht mit Rindfleisch, Schwein oder Lamm und servieren es mit einer herzhaften Portion Reis und Bohnen.

Für solch ein typisches und legendäres kubanisches Gericht empfehlen wir sehr, es mit einem Montecristo Nr. 2, berühmt für seine typisch kubanischen Aromen und weltweit sehr beliebt. 

Ort in Kuba zu gehen: La Catedral ist sehr bescheiden und einfach, es ist ein Restaurant, das von Einheimischen sehr empfohlen wird.

Die Kathedrale

Calle 8 Entre Calzada Y

5T bewahren

Plaza de la Revolucion

Kuba

 

  1. Frituras de Malanga

Frituras de Malanga sind der perfekte kleine Snack für unterwegs. Wenn Sie zwischendurch auf der Suche nach Oldtimern durch die Straßen schlendern und die unberührten Strände des Landes 200 besuchen, halten diese Snacks für unterwegs Ihren Energielevel hoch. Das Wurzelgemüse Malanga wird zuerst geschält, dann zu einer Paste gerieben und in einen Teig aus Eiern, Knoblauch und Gewürzen gemischt. Frittiert, werden diese knusprig und fluffig und werden traditionell mit einem Topf Honig serviert.

Fritüre von Malangas

Leicht angeschlagen und mit verschiedenen Tauchquellen serviert, ergeben diese einen köstlichen Snack. Foto: https://twitter.com/SergiosCuban/status/854001551807053830

Etwas klein und leicht zu rauchen wäre die perfekte Begleitung, wenn Sie in diesem wunderschönen Land herumlaufen. Wir würden uns für das entscheiden Por Larrañaga Petit Coronas Zigarre, glatt und schmackhaft mit einem leichten bis mittleren Profil, ist es ideal.

Viele Straßenverkäufer bieten dieses Gericht sehr günstig an und sie sind perfekt, um mich am Nachmittag abzuholen.

 

  1. Hummer Enchilado 

Das Lobster Enchilado ist ein sehr persönlicher Favorit und ist ein sehr leckeres Gericht und einer unserer größten Genüsse in Kuba. Viele Restaurants in Kuba bewerben dieses Gericht, weil es bei Touristen und Kubanern gleichermaßen beliebt ist. Hummer in Kuba ist eines der teureren Gerichte, aber immer noch sehr, sehr günstig im Vergleich zu anderen Ländern. Der Hummer ist in einer klebrigen Knoblauch-Tomatensauce mariniert und wird normalerweise in der Schale serviert, wobei Sie es erraten haben, eine Seite Reis und manchmal salzige Bananen-Chips.  

Hummer Enchilada

Nach diesem frischen und salzigen Gericht, dem Romeo y Julieta Fleur Milles Zigarre wäre sehr komplementär.

Wir haben großartige Dinge über El Ranchon in Trinidad gehört. Dieses köstlich würzige und sehr gastfreundliche Restaurant soll sehr authentisch und preisgünstig sein. 

El Ranchón,

Anastacio Carenas

Trinidad 62600

Kuba

 

  1. Churros

Churros sind auf den Straßen Kubas genauso leicht zu finden wie Frituras de Malanga, aber erwarte nicht, dass sie mit Schokolade gefüllt sind, dafür ist es viel zu heiß. Typische kubanische Churros sind frittierte Stäbchen aus Teig, die in Zucker und Zimt-Yum gestäubt sind! Am besten heiß serviert, können diese als Dessert oder einfach als Snack gegessen werden, perfekt mit einer Kokosnuss oder Eis auch an Straßenständen erhältlich.

Churros, die in Kuba gemacht werden

Churros werden von Straßenhändlern am Straßenrand hergestellt und sind bereit, geschnitten und mit viel Zucker und Zimt bestäubt zu werden. Foto: http://www.visitcuba.com/2012/04/churros-in-old-havana/

 

  1. Mojito

Der Inbegriff des kubanischen Getränks Mojito wurde in Havanna geboren und ist auf jeder Speisekarte der Stadt zu finden. Es ist ein Cocktail aus weißem Rum, Minzblättern, Limettensaft, Zucker und Soda. Ein absolutes Muss in Kuba. Mit zerkleinertem Eis und Zucker am Rand des Glases serviert, ist er einer unserer beliebtesten kubanischen Cocktails. 

Am besten mit unseren Cohiba kubanische Zigarrenaber wir schlagen vor Cohiba Behike 54.

Der allerbeste Mojito findet sich bei Saratoga Havana, wo Sie auf dem Dach des Hotels kubanische Zigarren rauchen und einen der besten Ausblicke auf Havanna genießen können.

Mojito Zutaten

Saratoga Havanna

603 Paseo de Martí

Havanna

Kuba